Null Harmonie? So krass knallt es bei "Like Me – I'm Famous"

Diese Show verspricht Krawall! Am elften August startet ein neues Trash-Format: In Like Me – I’m Famous kämpfen zehn Stars, die in einer Luxus-Villa zusammen wohnen, darum, in der Beliebtheitsskala ganz oben zu landen. Für den Gewinner gibt es nicht nur die meisten Likes, sondern auch 100.000 Euro. Und auf dem Weg zum Sieg schenken sich die Promis nichts. Die Kandidaten Yasin Cilingir, Alexander Molz (24) und Aurelio Savina (42) verraten nämlich bereits vorab: Es knallt ordentlich zwischen den Reality-TV-Sternchen!

Laut Ex-Love Island-Hottie Yasin hätte es bei “Like Me – I’m Famous” keine Harmonie zwischen den Teilnehmern gegeben: “Es gab dauerhaft Streit in der Villa, das war schon manchmal ohne Worte – sehr oft bei den Mädels”, erzählte er Promiflash. Dieser Einschätzung stimmte der ehemalige Köln 50667-Darsteller Alexander zu. Und Aurelio ergänzte: “Wie immer bei solchen Formaten, wo es um Geld geht, ändert sich schnell das Verhältnis innerhalb einer Gruppe und am Ende interessiert der eine den anderen nicht mehr wirklich.”

Gegenüber Promiflash gab der 42-Jährige außerdem bekannt, dass er nach “Like Me – I’m Famous” in keiner weiteren Reality-Sendung zu sehen sein werde: Er wolle nicht mehr an Formaten teilnehmen, in denen Kandidaten wie er zu Clowns degradiert würden. “Ich möchte mit 42 Jahren eine gewisse Grenze nicht mehr überschreiten – auch nicht für 100.000 Euro.”

TVNOW zeigt insgesamt acht Folgen “Like Me – I,m Famous” ab dem 11. August 2020 immer dienstags.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel