Ohne Testament: Chadwick Bosemans Witwe verwaltet Vermögen

Diese Angelegenheit ist nun endlich geklärt. Ende August ist Chadwick Boseman (✝43) nach jahrelangem Kampf gegen seine Darmkrebserkrankung überraschend verstorben. Vor seinem Tod hatte der Schauspieler jedoch kein Testament aufsetzen lassen, und daher war bis dato noch offen, was mit seinem Nachlass passieren soll. Seine Witwe Taylor Simone Ledward hatte daher einen Antrag gestellt, um zur Vermögensverwalterin zu werden – diesem wurde jetzt stattgegeben.

Laut People soll Taylor gemäß einem Gerichtsbeschluss das Vermächtnis ihres verstorbenen Mannes verwalten. Doch die volle Befugnis habe sie angeblich nicht erhalten. Sie ist die persönliche Vertreterin für Chadwicks Nachlass, aber mit begrenzter Autorität. Das Vermächtnis des Black Panther-Stars beträgt einen geschätzten Wert von umgerechnet knapp 790.000 Euro. Der Beschluss sieht vor, dass die Liebste des Marvel-Darstellers bis zum 22. Februar 2021 eine Anleihe in Höhe von 790.000 Euro zusammen mit einem Plan für die endgültige Verteilung des Vermögens einreicht.

Dass für Chadwick sein Geld nicht an erster Stelle stand, bewies er schon mit einer liebevollen Geste gegenüber Sienna Miller (38). Die beiden Schauspieler standen für den Actionthriller “21 Bridges” gemeinsam vor der Kamera, und die Blondine packte erst vor Kurzem gegenüber Empire Magazine aus: Ihre Gage für den Streifen fiel geringer aus als die des Verstorbenen, daher überließ Chadwick seinem Co-Star einen Teil seines Gehalts. “Du bekommst das bezahlt, was dir zusteht und was du wert bist”, erinnerte sich Sienna an Chadwicks Worte von damals.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel