Oliver Pocher & Michael Wendler: Alles fake?

Kommt jetzt alles raus?

Fliegt jetzt alles auf? Oliver Pocher hat sich den Wendler-Kalender genauer angeschaut und ist auf interessante Ergebnisse gestoßen.

Seit dem 1. Dezember öffnet die 20-Jährige täglich Türchen ihres Adventskalenders, den sie von Ehemann Michael Wendler bekommen hat. 

Handelt es sich hierbei einfach nur um eine große Fake-Aktion?

Oliver Pocher, 42, hat sich den Adventskalender von Michael Wendler, 44, und Laura Müller, 20, mal genauer angeschaut und hat dabei etwas ganz Besonderes entdeckt…

Oliver Pocher: Kennt er die Wahrheit hinter dem Wendler-Kalender?

Weihnachten ist Geschenkezeit und diese beginnt für viele schon am 1. Dezember mit dem Öffnen des ersten Türchens des Adventskalenders. Diesen hat auch Laura Müller von ihrem Ehemann Michael Wendler bekommen.

Es handelt sich hierbei doch nicht um einen gewöhnlichen aus Schokolade, sondern viel mehr um einen wahren Luxus-Kalender. Teure Designertaschen, Schmuck und Co. packt das Model täglich in ihrer Instagram Story aus. Dabei wundern sich die Follower immer wieder, wie sich der Schlagerstar all diese Geschenke leisten könnte? Immerhin steckt der “Egal”-Sänger tief in den Schulden.

Entertainer Oliver Pocher hat sich diese Frage wohl ebenfalls gefragt und scheint der Sache wohl auf den Grund gegangen zu sein. Auf Instagram enthüllt der 42-Jährige, dass es sich beim Kalender wohl um eine große Fake-Aktion handeln soll.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • Pietro Lombardi & Laura: Betrugs-Drama enthüllt!

  • Promi-Namen: So heißen diese Stars wirklich!

  • Jessica Paszka: Mega-Eklat nach Baby-News

 

Das steckt wohl wirklich hinter den teuren Geschenken

Auf Instagram teilt der Komiker seine Entdeckungen in einem fast 15-minütigem IGTV mit dem Titel “Wendlers Fakekalender“. Was er damit genau sagen will? Die Luxus-Produkte, die Laura jeden Tag öffnet, sind unter anderem gar nicht die originalen Designerstücke oder sind Items, die bereits genutzt wurden.

So schaut sich der Entertainer die einzelnen Türchen genauer an und zeigt Close-ups auf seinem iPad. Und tatsächlich kann festgestellt werden, dass beispielsweise die High Heels, die hinter Türchen 2 steckten, bereits Gebrauchsspuren aufweisen und die YSL-Tasche gar kein vollständiges Etikett hat. Autsch!

Im Netz bekommt die 20-Jährige mittlerweile schon reichlich viel negatives Feedback von sämtlichen Usern. Ob ihr da Michael Wendler noch helfen kann?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel