Papa-Meilenstein: Pascal Kappés baut Liebe zu seinem Sohn auf

Auch Ex-Freundin Denise Kappés-Merten ist happy

Papa-Meilenstein: Pascal Kappés baut Liebe zu seinem Sohn auf

Pascal Kappés baut endlich Liebe zu seinem Sohn auf

Pascal Kappés fällt ein Stein vom Herzen

Ausgelassen tollt Pascal Kappés mit seinem Sohn Ben am Strand, immer wieder fallen sich die beiden in die Arme, lachen – es ist ein Bild, das für viele Fans ungewöhnlich wirken dürfte. Immerhin war der Ex-“Berlin Tag und Nacht“-Darsteller noch vor einem Jahr im RTL-Interview in Tränen ausgebrochen, als er über die fehlende Liebe zu seinem Kind ausgepackt hat. Die versucht er nun Schritt für Schritt aufzubauen. Wir haben ihn bei einem der ersten „Familien“-Treffen begleitet. Wie sich Pascal bei seiner Papa-Probe schlägt, zeigen wir oben im Video.

So ist Klein-Ben bislang aufgewachsen

Es dürfte für Ben eine ganz neue Erfahrung sein, plötzlich eine weitere männliche Bezugsperson in seinem Leben zu haben. Auch wenn sich sein leiblicher Vater Pascal in den ersten Jahren nach seiner Geburt nicht dazu im Stande gefühlt hat, sich um ihn zu kümmern, musste der Kleine nicht auf eine Papa-Figur verzichten.

Als Ben erst wenige Monate alt war, lernte seine Mama und Pascals Ex Denise Kappés den Influencer Henning Merten kennen. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und Ben wächst innerhalb ihrer großen Patchwork-Familie auf. Denn auch Henning brachte zwei Töchter aus früheren Beziehungen mit. Um Ben kümmert er sich heute wie um einen eigenen Sohn.

Wie heftig die Situation für Bens echten Dad sein muss, sein Fleisch und Blut mit einem anderen Mann teilen zu müssen, kann sich Henning nur vage vorstellen. Trotzdem glaubt er: „Für Pascal ist das noch viel viel schwerer als für mich. Ich hab Ben ja jeden Tag.“ Trotzdem herrscht zwischen den beiden Männern keine Rivalität – gemeinsam ziehen sie an einem Strang, um Ben das bestmögliche Gefühl zu vermitteln. (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel