Pete Davidsons Tattoo-Entfernung dauert noch drei Jahre!

Hiermit hat sich Pete Davidson (27) aber ganz schön was eingebrockt! Eigentlich ist der Saturday Night Live-Comedian gerade im absoluten Liebesglück mit seiner neuen Freundin, der Bridgerton-Schauspielerin Phoebe Dynevor (26). Doch eine Sache, die ihn trotz der neuen Frau an seiner Seite nicht so glücklich macht, sind seine Tattoos. Schon vor wenigen Monaten kündigte er an, dass er sich einige der über 100 Kunstwerke entfernen lassen möchte. Nun verriet er, dass dieser Prozess aber noch rund drei Jahre dauern wird!

In einem Werbespot für die amerikanische Marke Smart Water sah man nun, wie Pete sich einer Laserbehandlung unterzog. “Ich habe eine Menge fragwürdiger Entscheidungen in meinem Leben getroffen”, erklärte er in der Werbung und ergänzte: “Und einige davon müssen entfernt werden.” Wie er in einem People-Interview zu dem Werbespot anschließend berichtete, sollen alle seine Tattoos weggelasert sein, wenn er 30 wird – also in gut drei Jahren.

Doch Pete lässt sich seine Tattoos nicht etwa nur entfernen, weil er die Kunstwerke auf seiner Haut bereut oder keinen Gefallen mehr an ihnen findet: Der Ex von Ariana Grande (28) möchte sie vor allem loswerden, um seine Karriere als Filmschauspieler voranzutreiben. Ohne Tattoos würde er schließlich mehr Rollen bekommen und müsste nicht immer mehrere Stunden vor Drehbeginn am Set sein, um sie abdecken zu lassen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel