Phil Collins' Ex-Frau will vor Gericht um das Haus kämpfen

Kommt auf Phil Collins (69) noch Ärger zu? Vor fünf Jahren rauften sich der Sänger und seine Ex-Frau Orianne Cevey noch mal zusammen und gaben ihrer Liebe eine zweite Chance – doch jetzt ist alles wieder aus. Der Grund: Die 46-Jährige gab im August vor, auf eine Geschäftsreise zu fahren und kam plötzlich als verheiratete Frau wieder! Jetzt will Phil sie durch eine gerichtliche Verfügung zwingen, aus ihrem Haus auszuziehen, das eigentlich ihm gehören soll. Doch das will Orianne vor Gericht anfechten!

Der Musiker will einen Räumungsbeschluss erwirken, dagegen wird sich Orianne aber mithilfe ihres Anwalts zur Wehr setzen, wie The Sun berichtet. Doch nicht nur im Gerichtssaal kämpft die Schmuckdesignerin um das Anwesen in Miami: Nachdem Phil vorübergehend aus der gemeinsamen Bleibe ausgezogen war, wollte er sie zum Ausziehen bewegen. Doch nichts da: Orianne wechselte kurzerhand die Schlösser auf dem Anwesen aus und weigert sich seitdem, ihre Koffer zu packen.

Die Ex-Ehepartner trugen bereits ihre erste Trennung vor zwölf Jahren vor einem Richter aus. Das Liebes-Aus endete allerdings nicht zu Phils Gunsten: Er musste Orianne umgerechnet über 27 Millionen Euro überweisen. Wie ihre zweite Rosenschlacht endet, bleibt abzuwarten!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel