Playboy-Fans entscheiden: Wer wird Playmate des Jahres 2021?

Die Krönung steht an

Playboy-Fans entscheiden: Wer wird Playmate des Jahres 2021?

Alle in einem Boot: Wer wird Playmate des Jahres 2021?

Welches Playmate erhält die Bunny-Trophäe?

Wer ist die Schönste der letzten zwölf Monate, wer wird die Playmate des Jahres 2021? Die Abstimmung ist eröffnet! Playboy-Leser und -Leserinnen haben ab sofort bis März 2022 die Qual der Wahl und entscheiden mit ihren Stimmen darüber, wer die begehrte Bunny-Trophäe erhält und im neuen Jahr die Chance auf ein exklusives Covershooting und somit auf die Playboy-Titelseite hat.

Diese Ladies stehen zur Wahl

Für das Titelshooting der aktuellen Januar-Ausgabe 2022 segelten Fotograf Sacha Eyeland und das Produktionsteam auf drei Luxusjachten gemeinsam mit den Monats-Schönheiten 2021 über das kroatische Meer. Beim Shooting verriet jede Playmate, warum sie „Playmate des Jahres werden“ sollte:

Miss November: Dalila Jabri aus Köln 

„Ich möchte ein Vorbild sein für alle Frauen, die zu ihrem Körper stehen. Playboy steht nicht nur für den ästhetischen Aspekt, sondern für starke, unabhängige Frauen, die selbst entscheiden, was sie tun.“

Miss April: Margarita Gajewska aus Warschau, Polen

„Warum ich Playmate des Jahres werden sollte? Weil ich eine charmante Frau bin, die sich ihre Träume erfüllt, die niemals aufgibt und die ihre berufliche und familiäre Verantwortung erfolgreich in Einklang bringt.“

Miss Oktober: Vanessa Teske aus Landshut

„Ich möchte zeigen, dass es sich lohnt, für seine Träume zu kämpfen, auch wenn alle dagegen sind. Wir Frauen sollten schließlich dieselben Rechte haben wie die Männer, und das fängt bei Selbstbestimmung an.“

Miss Dezember: Nina Heitmar aus Essen

„Playmate des Jahres zu werden ist einer meiner größten Träume. Ich möchte Menschen, insbesondere Frauen, ermutigen – egal, ob mit oder ohne Krankheit: Ihr könnt alles erreichen, wenn ihr daran glaubt und fleißig seid.“

Miss Februar: Lilly Lagodka aus Glinde 

„Ich lebe so, wie es mir Spaß macht, reise gern und finde es großartig, meinen Körper zu zeigen. Natürlichkeit ist mein Markenzeichen. Wählt mich zur Playmate des Jahres, und lernt mich noch besser kennen!“

Miss Mai: Taylor Chantal Brumann aus Zürich, Schweiz

„Nacktheit sollte kein Tabuthema mehr sein, sie ist das Natürlichste der Welt. Dies möchte ich zeigen und mich für alle Frauen stark machen, ihr Leben frei zu gestalten.“

Miss Juni: Zoelle Theresa Marie Frick aus Isney im Allgäu

„Natürlich, ehrlich, provokant, sexy und intelligent – das bin ich! Ich bin davon überzeugt, dass Frauen, die ihre natürliche Schönheit lieben, für die Playboy-Leser die schönsten Frauen sind. Wählt mich zur Playmate des Jahres, und ihr seht noch mehr von mir.“

Miss August: Anna-Lena Stöckler aus Kirchheim unter Teck

„Eine Playmate des Jahres zeichnet sich für mich nicht nur durch Sex-Appeal aus, sondern – gerade in der heutigen Zeit – auch durch Werte und Natürlichkeit. Weil mir das sehr am Herzen liegt, hoffe ich, dass meine Reise hier noch nicht zu Ende ist. Bitte stimmt für mich ab!“

Miss März: Emily Shedler aus München 

„Ich war früher sehr schüchtern, kein Wunder: Man bekommt als Mädchen und junge Frau so oft gesagt, was alles nicht möglich ist. Doch ich weiß, ich kann alles schaffen, wenn ich an mich glaube. Ich möchte Playmate des Jahres werden und damit auch andere Frauen motivieren!“

Miss September: Katharina Hale aus Gießen

„Ich möchte den Menschen zeigen, dass ein liebevoller und sensibler Umgang miteinander uns weiterbringt als Hass. Ich setze mich für die Gleichbehandlung aller Menschen ein – unabhängig von Geschlecht, Sexualität oder Herkunft, weil wir alle so perfekt sind, wie wir sind. Love yourself!“

Miss Juli: Melanie de Toni aus Madrid, Spanien

„Ich komme aus der Karibik und bringe viel Sinnlichkeit mit. Stimmt für mich! Als eine der
wenigen Latinas, die schon im deutschen Playboy zu sehen waren, wäre mir der Titel Playmate des Jahres eine ganz besondere Ehre.“

Mehr Bilder gibt es hier

Die neue Januar-Ausgabe des Playboy erscheint am 2. Dezember. Mehr Bilder jetzt im neuen Playboy.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel