"Prince Charming"-Skandal: War Jan beim Dreh etwa vergeben?

Jan Windisch ist einer der Kandidaten der diesjährigen Prince Charming-Staffel – und bei seiner Liebessuche auf der griechischen Insel Kreta kam er dem Prinzen Kim Tränka bereits ziemlich nahe: Während eines romantischen Einzeldates am Strand küssten sich der Krawattenverteiler und der Student innig. Jedoch bekommt die Teilnahme des Österreichers an der Kuppelshow jetzt einen bitteren Beigeschmack: War Jan während der “Prince Charming”-Dreharbeiten etwa in einer Beziehung? Das behauptet jetzt zumindest sein mutmaßlicher Ex-Freund…

In einem YouTube-Video des Influencers Nico Abrell meldet sich der angebliche Ex-Partner des “Prince Charming”-Kandidaten zu Wort – und dabei spricht er über die vermeintlich achtmonatige Beziehung. “Wir waren zu der Zeit zusammen”, behauptet er und erklärt genauer: “Beworben hat er sich kurz bevor wir uns kennenlernten.” Zwar habe er während des Castingprozesses ausführlich mit dem Lehramtsstudenten über dessen Teilnahme an “Prince Charming” gesprochen und auch durchaus den Wunsch geäußert, er möge den Dreh nicht antreten – jedoch sei er kein Mensch, der seinen Partner in einer Beziehung einschränke.

Es sei zudem ein großer Wunsch von Jan gewesen, ein Teil der schwulen Kuppelshow zu sein – der angebliche Ex-Freund betont: “Er brannte grundsätzlich dafür, mitzumachen, weil er ein großer ‘Prince Charming‘-Fan war und auch ein großer Reality-TV-Fan – und er wollte unbedingt ins Fernsehen.” Allerdings sei Jans Abwesenheit während der Produktion dann keine leichte Zeit für den vorgeblichen Ex-Partner gewesen. Nach seiner Rückkehr von den Dreharbeiten auf Kreta habe sich der 26-Jährige zudem verändert und sich zurückgezogen. Daraufhin habe sich das Paar dann rund einen Monat später getrennt.

Aber was sagt eigentlich Jan selbst zu der angeblichen Beziehung? “Ich kenne den Mann”, bestätigt er und äußert seine Sicht der Dinge: “Ich hatte mich bei ‘Prince Charming‘ beworben und danach hatten wir uns kennengelernt – und hatten dann auch so ein bisschen Spaß, so ein bisschen Vergnügen bis zu den Dreharbeiten.” Allerdings habe es laut ihm nie eine feste Beziehung zwischen den beiden Männern gegeben – vielmehr habe es sich lediglich um eine lockere Liebelei zwischen der Bewerbung bei “Prince Charming” und dem Beginn der Dreharbeiten gehandelt.

Auch Jans Rückkehr nach Österreich nach dem abgeschlossenen Dreh beschreibt der Kandidat anders. “Ich weiß noch, ich kam dann wieder – und dann hat er irgendwie nicht lockergelassen”, erinnert er sich und beschreibt eine Auseinandersetzung: “Wir haben uns dann auch ein bisschen in die Haare bekommen, bis ich ihn dann blockiert habe, weil ich ganz merkwürdige Nachrichten bekommen habe.” Jan vermute, dass er nicht verstanden habe, dass “es das jetzt war”.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel