"Princess Charming"-Aus: Irina schwärmt von Bine und Miri

Bine und Miri haben keine Chance mehr, Princess Charming zu gewinnen! Im Halbfinale schickte Junggesellin Irina Schlauch die zwei Single-Ladys nach Hause. Offenbar sieht sie bei ihnen kein Potenzial für eine romantische Liebesbeziehung. Das Herz der Anwältin haben Miri und Bine also nicht erobern können, dennoch haben sie darin einen festen Platz. Das machte Irina nun mit einem zuckersüßen Netz-Post deutlich.

Zu einem gemeinsamen Instagram-Bild, auf dem sie die beiden im Arm hält, schrieb sie: “Danke, dass ihr ‘Princess Charming‘ mit so viel Herz, Witz und Charme bereichert habt. Ich kannte ja selbst nicht alle Szenen und war als Zuschauerin gerührt, wie respektvoll und liebevoll ihr mit allen umgegangen seid.” Sie hätte Miri und Bine auch nach der Show genau so kennengelernt. “Ihr wart für mich da und habt mich bestärkt, wenn es mir nicht so gut ging und ihr habt mir Rückendeckung gegeben, wenn ich es gebraucht habe”, schwärmte sie.

Sie habe das Halbfinale zusammen mit Miri geschaut und sie hätten sich dabei in den Armen gelegen und geweint. “Zum einen, weil in diesen Momenten die Emotionen aus der Show wieder hochkommen. Zum anderen aber, weil wir wissen, dass dieser Abschied gleichzeitig der Anfang einer wundervollen Freundschaft war”, freute Irina sich. Dafür sei sie sehr dankbar.

Alle Infos zu “Princess Charming” bei TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel