Prinz Harry & Herzogin Meghan: Auszeichnung für ihre Kinder

"Ein Vorbild für andere Familien"

Harry und Meghan bekommen eine ganz besondere Auszeichnung verliehen.

Grund dafür ist die Familienplanung der Sussexes rund um Archie und Lilibet.

Doch was steckt dahinter?

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, haben jetzt einen Preis erhalten – der Grund hat etwas mit ihren beiden Kindern zu tun …

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Preis für Archie und Lilibet?

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind stolze Eltern ihrer beiden Kinder. Am 6. Mai 2019 bekamen sie Söhnchen Archie. Die kleine Lilibet Diana machte das Familienglück dann vor einigen Wochen am vierten Juni perfekt. Bereits 2019 verriet Harry im Interview nmit der “Vogue”, dass die Familienplanung für ihn und seine Ehefrau nach dem zweiten Kind abgeschlossen sein wird – und genau für diese Entscheidung erhalten die Sussexes jetzt einen Preis.

Meghan und Harry werden von der Wohltätigkeitsorganisation “Population Matters” ausgezeichnet, weil sie sich dazu entschlossen haben, aus Umwelt-Aspekten nicht mehr als zwei Kinder zu bekommen, wie ein Sprecher des Vereins nun bekanntgab. Die royalen Aussteiger setzen sich privat und beruflich seit Jahren für den Umweltschutz ein und wollen auch im Punkto Familienplanung auf ihren ökologischen Fußabdruck achten, so Prinz Harry.

Mehr zu Harry und Meghan:

  • Meghan Markle: Plötzliche Versöhnung mit Herzogin Kate

  • Prinz Harry: Tragödie nach der Gebur

  • Herzogin Meghan & Prinz Harry: Bitterer Vertrauensbruch

 

Prinz Harry und Herzogin Meghan: “Ein Vorbild für andere Familien”

Obwohl sich der Grund für Harrys und Meghans Auszeichnung zunächst etwas seltsam anhören mag, gibt es offenbar eine gute Begründung dafür, wieso Familien mit zwei Kindern umweltfreundlicher sein sollen, wie ein Sprecher von “Population Matters” behauptet. So ermöglichen die Sussexes nicht nur ihren eigenen Sprösslingen eine glückliche Zukunft, sondern erfüllen auch ihre Vorbildfunktion:

Mit der Entscheidung und dem öffentlichen Bekenntnis, ihre Familie auf zwei Kinder zu begrenzen, tragen der Herzog und die Herzogin von Sussex dazu bei, eine bessere Zukunft für ihre Kinder zu sichern und ein Vorbild für andere Familien zu sein.

Die genauen Hintergründe für die Auszeichnung erklärt der Sprecher folgendermaßen: “Eine kleinere Familie zu haben, reduziert unseren Einfluss auf die Erde und bietet eine bessere Chance für all unsere Kinder, deren Kinder und zukünftige Generationen, auf einem gesunden Planeten zu gedeihen. Wir loben den Herzog und die Herzogin, diese aufgeklärte Entscheidung getroffen zu haben und bekräftigen, dass eine kleinere Familie auch eine glückliche Familie ist.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel