Prinz Harry wieder auf Netflix: Show über die Invictus Games

Prinz Harry (38) arbeitet schon am nächsten Coup mit Netflix! Im vergangenen Monat brachte der Sohn von König Charles (74) bei dem Streaminganbieter gemeinsam mit seiner Frau Meghan (41) seine Enthüllungsdoku heraus. Die Royal-Fans müssen offenbar nicht lange auf das nächste Projekt des Rotschopfs warten. Seit 2014 organisiert er die Invictus Games, eine wohltätige Sportveranstaltung für verwundete, verletzte und kranke Soldaten sowie für Veteranen. Diese sollen bei ihren Vorbereitungen auf Harrys Event für eine Dokumentation nun mit Kameras begleitet werden.

Das verkündete der Streaming-Riese jetzt auf Twitter: „Diese neue Serie von Archewell Productions folgt einer Gruppe von außergewöhnlichen Wettkämpfern aus der ganzen Welt – allesamt Militärangehörige, die lebensverändernde Verletzungen oder Krankheiten erlitten haben – auf ihrem Weg zur Teilnahme an den Invictus Games.“ Der Mehrteiler „Heart of Invictus“ starte ab Sommer dieses Jahres.

Die Spiele werden in diesem Jahr in Düsseldorf stattfinden. Bereits im vergangenen September hatte das Ehepaar die rheinische Metropole besucht, um den einjährigen Countdown für die Veranstaltung zu feiern. Für die Ankunft der Sussexes war der rote Teppich ausgerollt worden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel