Prinz William & Herzogin Kate: Baby Nummer 4! Es wird ein Mädchen | InTouch

Uuups! Eigentlich sollte es noch länger ein Geheimnis bleiben … Doch so etwas klappt eben nicht, wenn man einen aufgeweckten, neugierigen Vierjährigen im Haus hat. Louis hat sich erneut verplappert.

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Die schwangere Kate (40) kann ihrem kleinen Strolch jedoch nicht böse sein. Vor allem, wenn er freudestrahlend jedem entgegenbrüllt: „Es wird ein Mädchen!“ Dass ihre drei Kinder gern den Gesprächen der Erwachsenen lauschen, hätten Kate und William (40) spätestens seit der verfrühten Verkündung des vierten Babys wissen müssen. Denn schon im Juni hatte es die Eltern kalt erwischt, als plötzlich Louis auf der Tribüne beim Thronjubiläum der Queen (96) mit der Neuigkeit herausplatzte!

Auch interessant

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • „Marvel“-Star Tessa Thompson: Sie lüftet ihr Body-Geheimnis

  • Helene Fischer & Florian Silbereisen: Die beiden genießen heimlich ihr Sommerglück

Das erste Mal geschieht es am 9. April 2021, um 2.52 Uhr wird die Alarmanlage in Harrys (37) und Meghans (40) Luxusvilla in Montecito zum ersten Mal ausgelöst. Laut Polizeiprotokoll werden die Beamten jedoch gleich wieder abbestellt, da "keine Hilfe benötigt wurde".

Kate ist überglücklich

Dass ihre drei Kinder gern den Gesprächen der Erwachsenen lauschen, hätten Kate und William (40) spätestens seit der verfrühten Verkündung des vierten Babys wissen müssen. Denn schon im Juni hatte es die Eltern kalt erwischt, als plötzlich Louis auf der Tribüne beim Thronjubiläum der Queen (96) mit der Neuigkeit herausplatzte (das neue berichtete). Während der Vorbereitungen auf ihren baldigen Umzug ins Adelaide Cottage auf Windsor kam Kate nun beim Kisten packen ins schwärmen. Sie zeigte William die kleinen, zuckersüßen Outfits von Charlotte (7), die sie ja nun noch mal gebrauchen können! Ein Gespräch, dass George (9) mitbekam. Der es dann selbstverständlich seiner Schwester erzählte. Und der „perfekte“ Plan, der beiden großen Geschwister, es diesmal „aber wirklich“ vor Louis geheim zuhalten, lief schief. Der kleine Schlawiner hat schon so seine Tricks …

Auch wenn es wieder anders lief, als gedacht, so ist Kate doch froh, dass es jetzt alle wissen. Schließlich geht für sie der größte Wunsch in Erfüllung. Nicht nur die Tatsache, dass sie – wie ihr großes Vorbild die Queen – vier Kinder haben wird. Es werden auch noch zwei Jungs und zwei Mädchen sein – zudem immer im Wechsel! Perfektion bis ins kleinste Detail! Ganz im Sinne von Kate.

Auch für ihre Kinder freut sich die Britin. So darf nicht nur George der Beschützer seiner kleineren Schwester sein. Auch Louis wird dieses Glück nun haben. Und Kate ist sich sicher, dass der Schlingel in dieser Rolle voll aufgehen wird. Zu guter Letzt verflog auch die Sorge über die zukünftige Zimmer-Verteilung. Ihr neues Zuhause hat nämlich nur vier Schlafzimmer und William überlegte schon, direkt ins Schloss Windsor zu seiner Oma zu ziehen. Doch nun können sich die Mädchen und Jungs jeweils ein Zimmer teilen und ein weiteres als Spielzimmer nutzen.

Beseelt kann Herzogin Kate jetzt die kommenden Monate verbringen. Denn was auch immer passiert, ihre kleine Familie macht sie einfach nur glücklich.

Nicht nur Kate und William schweben im Glück! Auch Florian Silbereisen kommt aus dem Gefühlstaumel gar nicht mehr heraus:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel