Prinz William teilt royales Impffoto

Die Nummer zwei in der britischen Folge hat Corona-Impfung Nummer eins erhalten. Dies verkündet Prinz William im Netz. Nicht nur mit Worten, sondern samt eines Fotos mit Spritze im Arm. 

Welchen Impfstoff Prinz William erhalten hat, ist nicht bekannt. Seit gut zwei Wochen erhalten jedoch in Großbritannien Menschen unter 40 Jahren aufgrund der Gefahr seltener Blutgerinnsel im Gehirn ein anderes Serum als das vom schwedisch-britischen Hersteller Astrazeneca. In diese Gruppe würde auch der dreifache Vater noch fallen.

Prinz William bedankt sich bei den Helfern

Zum Foto von seinem Impftermin heißt es schlicht: “Am Dienstag habe ich meine erste Dosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten. Allen, die an der Verteilung des Impfstoffs arbeiten, vielen Dank für alles, was Sie getan haben und weiterhin tun.” Aus der Ortsangabe auf Instagram geht hervor, dass Prinz William seine im Science Museum in London erhalten hat.

Menschen im Alter von 38 und 39 Jahren wie William und seine Frau Herzogin Kate sind seit dem 13. Mai in England zu einer Impfung berechtigt. Ob auch Kate bereits eine erste Dosis erhalten hat, ist nicht bekannt.

  • Prinz Harry und Herzogin Meghan: Zank zum dritten Hochzeitstag
  • Das müssen Bewerber mitbringen: Stellenanzeige von William und Kate
  • Sie versprechen exklusive Videos: William und Kate sind jetzt bei YouTube

Williams Großmutter, die Queen, hatte Anfang Januar ihre erste Corona-Impfung erhalten. Eigentlich sind Informationen zur Gesundheit der Royals Privatsache. Mit der Mitteilung hatte die Queen aber Spekulationen und Falschinformationen einen Riegel vorschieben wollen. Ob und wann die Monarchin eine zweite Dosis gespritzt wurde, teilte der Palast auch auf mehrfache Nachfrage nicht mit. Thronfolger Prinz Charles, der selbst an Covid-19 erkrankt war, und seine Ehefrau Camilla erhielten ihre erste Dosis Anfang Februar. Inzwischen dürften die beiden über 70-Jährigen vollständigen Impfschutz genießen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel