Prinz William und Kronprinz Frederik: Royale Unterstützung für England und Dänemark bei EM

  • Am Mittwochabend kämpften England und Dänemark um den Einzug ins EM-Finale.
  • Im Wembley-Stadion jubelten einige Royals für ihre Nationalmannschaften.
  • Prinz William unterstützte die Engländer, Kronprinz Frederik sowie sein Sohn Prinz Christian und seine Frau Prinzessin Mary drückten die Daumen für die Dänen.

Mehr News zu den Royals lesen Sie hier

Für die dänische und die englische Nationalmannschaft ging es am Mittwochabend (7. Juli) in die heiße Phase der Europameisterschaft. Das Wembley-Stadion in London konnte während des Spiels mit namhaftem Besuch auf seinen Rängen glänzen. Zu finden war dort einmal mehr Prinz William, der dieses Mal jedoch ohne Begleitung von Herzogin Kate und Sohn George erschien. Der 39-Jährige jubelte den Engländern im schlichten Anzug und rot-blau gestreifter Krawatte zu.

Unterstützung bekam die englische Nationalmannschaft außerdem von Premierminister Boris Johnson, der sogar mit einem beflockten Hemd auf der Tribüne saß. Der Politiker erschien gemeinsam mit seiner Ehefrau Carrie Symonds. Die beiden haben sich erst kürzlich im Mai das Jawort gegeben.

Weitere prominente Gäste auf englischer Seite waren zudem David Beckham und Filmregisseur Guy Ritchie.

Kronprinz Frederik mit Sohn Christian und Ehefrau Mary im Stadion

Die Dänen bekamen ebenfalls royale Unterstützung aus den Rängen des Londoner Wembley-Stadions: Kronprinz Frederik war mit Prinzessin Mary und Sohn Prinz Christian angereist. Letzterer feuerte Dänemark im roten Mannschaftstrikot und dunkelblauem Sakko an.

Kronprinz Frederik trug zu seinem Dänemark-Schal ein weißes Hemd, ein schwarzes Jackett und eine beige Chino. Prinzessin Mary besuchte das Stadion in einer weißen Bluse, bordeauxrotem Blazer und schwarzer Anzughose.

England siegt über Dänemark

Den sportlichen Familienausflug hielten die Royals zudem mit einem Schnappschuss auf Instagram fest. Dazu schrieben sie: “Das Miteinander hat uns hierhergeführt – lasst uns ihnen zeigen, dass wir nicht nach Hause gehen, sondern weiterkommen. Komm schon, Dänemark!”

Am Ende feierte jedoch England – die dänischen Außenseiter mussten sich mit einem 2:1 nach Verlängerung und Elfmeterschießen geschlagen geben.

Die dänischen Royals bedankten sich im Anschluss bei ihrer Nationalmannschaft für eine “fantastische Europameisterschaft”. “Auch wenn die Party jetzt (für dieses Mal!) endet, sind wir alle stolz auf die fantastische Leistung, die wir miterlebt haben”, schrieben Frederik, Mary und Christian zu einem Foto des dänischen Teams auf Instagram.

Die Engländer stehen nun erstmals im Finale der Europameisterschaft und treten am Sonntag (11. Juli) um 21:00 Uhr gegen Italien an. © 1&1 Mail & Media/spot on news

England gegen Dänemark klarer Favorit

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel