Private Trauerfeier für verstorbenen Chadwick Boseman (†)

Nun verabschiedeten sich seine engsten Freunde von ihm! Der Tod von Schauspieler Chadwick Boseman (✝43) vor einer Woche erschütterte ganz Hollywood. Der “Black Panther”-Darsteller war den Folgen seiner Darmkrebserkrankung erlegen und hinterließ seine Ehefrau Taylor Simone Ledward. Die Todesmeldung auf seinem Twitter-Account erhielt so viele Reaktionen, dass damit ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Nun gibt es erste Fotos seiner Trauerfeier, die im engsten Kreis stattfand.

The Sun veröffentlichte Schnappschüsse von der Zeremonie, die am Strand in Malibu stattfand. Darauf sieht man unter anderem ein Porträt des Verstorbenen, das mit Blumen verziert und mittig platziert wurde. Daneben steht ein kleiner Pavillion mit langen weißen Vorhängen, außerdem begleitete ein Handpan-Spieler die Gedenkfeier musikalisch. Zu den Trauergästen gehörten unter anderem “Black Panther“-Stars wie Michael B. Jordan (33), Lupita Nyong’o (37) und Winston Duke, die ihrem Freund die letzte Ehre erwiesen.

Vor allem Michael ging der Verlust seines Kumpels offenbar sehr nahe. Auf seinem Instagram-Account teilte er ein gemeinsames Foto und schrieb: “Bei einem der letzten Male, dass wir gesprochen haben, sagtest du, wir wären für immer verbunden und jetzt bedeutet mir diese Wahrheit mehr als je zuvor.” Weiter heißt es: “Du hast dich um mich gekümmert. Du warst wie ein großer Bruder für mich.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel