Promi-News: Lena Meyer-Landrut wettert gegen Paparazzo

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

13. August 2019

Lena Meyer-Landrut regt sich auf Instagram über Paparazzo auf 

Das ging für Lena Meyer-Landrut zu weit: Auf Instagram beschwert sich die Sängerin über einen Paparazzo, der ihrer Meinung nach ihre Privatsphäre verletzt habe. In ihrer Story erzählt sie, wie sie nach dem Training mit ihrem Personal-Trainer Kevin Jendrass die Straße entlang lief und dort ein „Typ mit so einem riesigen, fetten Teleobjektiv“ von ihnen ein Foto schoss.

Let’s rock this week 🤘🏼 Euch allen einen guten Start in die Woche🙏🏻💪🏼 #stay #on #track#consistency #healthy #lifestyle #power

A post shared byCOACH KEVIN (@coach_kevin_berlin) on

 „Ich kotz‘ mich ja relativ selten in der Öffentlichkeit aus, weil ich auch nicht so viel Negativität in die Welt raussenden will, aber ich hab‘ gerade so ein beklemmendes Gefühl und das ist irgendwie so ein Eingriff in meine Privatsphäre“, erklärt sie in ihrem Video. Sie möchte nicht, dass ihr mit dem Trainer eine Liebesbeziehung angedichtet wird, denn dieser sei in einer glücklichen Beziehung. Sie wisse, dass sie selbst in der Öffentlichkeit stehe und das dazu gehöre, aber sie sorge sich auch um den Trainer.

„Vor allem wenn ich daran denke, dass aus den Fotos von meinem Trainer und mir von irgendeinem dummen Schmierblatt die nächste Romanze gemacht wird. Er ist in einer glücklichen Beziehung mit einer bezaubernden Frau und ich steh dann da wie ein Spacko“, sagt sie besorgt. Ob der Popstar weiterhin Single ist, bestätigt er damit jedoch nicht. 

Claude-Oliver Rudolph streitet um sein Erbe 

Ende Juli 2019 verstarb der Vater von Claude-Oliver Rudolf, 62, im Alter von 96 Jahren. Nun streitet der Schauspieler mit der Lebensgefährtin seines verstorbenen Vaters und ihrer Tochter: Die beiden Frauen sollen sein Erbe unterschlagen haben. Gegenüber Bild sagt er: „Ich bin laut Testament Alleinerbe! Aber als ich nach dem Tod meines Vaters in seine Wohnung kam, war die Bude leergeräumt. Computer, Goldmünzen, kostbare Weine – alles weg!“

Rudolph hat Anzeige erstattet und die Polizei ermittelt nun gegen die beiden Damen. Die Tochter streitet die Vorwürfe gegenüber Bild alles ab: Die Aussagen von Herrn Rudolph sind falsch! Sein Vater war verarmt, er hat alle seine Werte schon zu Lebzeiten veräußert. Außerdem hatte meine Mutter von ihm eine Generalvollmacht.“

„Ich glaube der Dame kein Wort! Totenraub ist das schlimmste Verbrechen, dafür kommt man in die Hölle!“, entgegnet Claude-Oliver Rudolph gegenüber dem Newsportal ungläubig. 

12. August 2019

Sandy Mölling feiert als „Die Päpstin“-Premiere

Sie wurde als „No Angels“-Sängerin bekannt, doch nun sieht man sie auf der Musical-Bühne: Ex-Popstars-Gewinnerin Sandy Mölling, 38, sieht in ihrer neuen Rolle auch einen Auftrag. Am vergangenen Wochenende feierte die Blondine in Stuttgart Premiere in ihrer neuen Hauptrolle als „Die Päpstin“ und möchte damit auch auf das untergeordnete Rollenbild in der Kirche aufmerksam machen. „Viel hat sich schon getan in der Welt, wenn es um die Gleichberechtigung geht. Aber in der Kirche ist es tatsächlich immer noch so, dass es keine weiblichen Positionen oder Frauenmodelle gibt. Verstehen kann ich das nicht“, sagt sie im Interview gegenüber der „Welt“. 

Opening night is over and I‘m relieved and happy. It was a short and intense rehearsal time. But we did it and it was a beautiful night. Thank you to everyone who came to see us and I‘m excited for the next 18 shows. Let’s do this💪🏼 #diepäpstin #Stuttgart #openignight #johanna #

A post shared bySandy Mölling (@sandymoelling) on

Mit der Premiere zeigt sich das einstige Popsternchen durchaus zufrieden. „Ich bin erleichtert und glücklich“ schreibt die 38-Jährige auf Englisch unter einem Post bei Instagram. Auch ihre Fans sind restlos begeistert: „GÄNSEHAUT!!!!! Unfassbar starke Stimme. Ich bin mega begeistert. Eine tolle Päpstin. Ganz, ganz groß!!!!“ (Originalzitat), heißt es dort in den Kommentaren und „[…] Abgesehen von der hohen Qualität des Gesangs warst du so emotional und authentisch. Vielen Dank für diese tolle Päpstin!“ In ihrer Rolle ist Sandy Mölling noch bis 1. September 2019 in Stuttgart zu sehen. 

Lena Meyer-Landrut zeigt ihren perfekten Beach-Body 

Die Urlaubszeit ist im vollen Gange und auch die Stars zeigen sich auf Instagram gelegentlich beim Plantschen. Wo Lena Meyer-Landrut sich gerade sonnt, erkennt man auf dem Foto, das sie jüngst mit ihren Followern geteilt hat, leider nicht. Ihre Fans vermuten jedoch, dass die Sängerin gerade an einer Mündung der Leine, einem Fluss bei ihrer Heimatstadt Hannover, badet. 

View this post on Instagram

Yes to summer Analog by @wanjajaneva

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

Yes to summerAnalog by @wanjajaneva

A post shared byLena (@lenameyerlandrut) on

Auf dem Bild zeigt sich Lena Meyer-Landrut als Badenixe im knappen Bikini. Kein Wunder, dass die Aufnahme bereits über 169.000 Likes gesammelt hat. Auch die Follower sind begeistert: „Mal wieder ein waffenscheintaugliches Foto“ (Originalzitat), schreibt beispielsweise ein Fan unter das Foto. Andere bekunden mit Herzchen- und Flammenemojis ihre Zuneigung. 

News der vergangenen Woche

Sie waren zu lange offline und haben News verpasst? Kein Problem. Lesen Sie jetzt die News der vergangenen Woche noch mal nach.

Verwendete Quellen: tz, Die Welt 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel