Queen Elizabeth (†): Weihnachtsbäume im Schloss tragen ihre Lieblingsfarben

In diesem Jahr wird alles ein bisschen anders sein an Weihnachten bei den Windsors. Es ist das erste Fest ohne Queen Elizabeth, †96. Und so erwarten Expert:innen, dass es die Familie nun etwas ungezwungener angeht und nicht jede Tradition so genau befolgt. Stattdessen soll der Queen mit Erinnerungen gedacht werden. Zu Ehren der verstorbenen Monarchin wurde sogar die Weihnachtsdekoration auf Schloss Windsor angepasst.

Weihnachtsbäume in den Lieblingsfarben von Queen Elizabeth 

Wie wir wissen, feierte die Royal Family Weihnachten bis auf die vergangenen zwei Jahre stets auf dem königlichen Anwesen Sandringham. Zuletzt verbrachte die Queen das Fest aber auf Schloss Windsor, ihrem letzten Wohnsitz nach dem Buckingham Palast. Und so stehen laut britischen Medien jetzt zwei sechs Meter hohe Tannen auf dem Gelände, eine in der St. George's Hall, die andere im Crimson Drawing Room. Beide Bäume, sowie auch die restliche Weihnachtsdekoration, wurden nicht nur mit traditionellen roten und goldenen, sondern auch mit violetten und pinkfarbenen Christbaumkugeln geschmückt – den Lieblingsfarben der Queen. Vor allem die Kombination von Rot und Lila hatte es ihr angetan, wie auch die Kleidung ihrer Reiter bewies.

Fotos zeigen, wie Palastmitarbeiter:innen die letzten Handgriffe anlegen, um den Baum im Crimson Drawing Room in allerhand verschiedenen Rot-, Lila- und Pinktönen zum Strahlen zu bringen.

Royal Family feiert Weihnachten auf Sandringham

Ob solch eine Dekoration auch für Sandringham geplant ist, wo König Charles, 74, und die restliche Familie das Weihnachtsfest verbringen werden, ist nicht bekannt. Doch auch ohne Christbaumschmuck in den ausdrucksstarken Farben wird die Familie das diesjährige Weihnachtsfest ganz im Namen der Queen feiern.

Verwendete Quellen: metro.co.uk, thesun.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel