Queen Elizabeth: Harry und Meghan sorgen erneut für Babywirbel im Palast | InTouch

Die Queen hatte schon fast nicht mehr daran geglaubt – doch ihre Familie machte ihr jetzt das schönste Geschenk!

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Zum 70. Thronjubiläum von Königin Elizabeth (96) herrschte Ausnahmezustand in London! „Ich fühle mich geehrt und tief berührt, dass so viele Menschen auf die Straße gegangen sind, um mein Platin-Jubiläum zu feiern“, ließ sie nach dem Spektakel verlauten. „Ich war inspiriert von der Freundlichkeit, Freude und Verbundenheit. Und ich hoffe, dass dieses erneuerte Gefühl der Zusammengehörigkeit noch viele Jahre zu spüren sein wird.“

Queen Elizabeth II. ist die am längsten regierende Monarchin weltweit. Doch das Abenteuer begann schon vor ihrer Krönung zur Königin. Zeit, sich die Kindheit und das Leben der royalen Legende einmal genauer anzusehen!


Die Queen ist einfach nur stolz

Ihre Worte richtete sie gewiss nicht nur an ihr Volk – sondern allen voran an die Mitglieder der Royal Family: Allen voran Kate (40) und William (40). Aber auch an ihren Lieblingsenkel Harry (37) – und seine Frau Meghan (40)!

Denn nachdem das abtrünnige Paar für viele schlaflose Nächte und Tränen bei der Queen gesorgt hatte, waren sie es, die ihr nun ihren größten Herzenswunsch erfüllten: Sie kamen ihr zu Ehren nach England und bekannten sich damit öffentlich zum Königshaus!

Und viel mehr noch: Zum allerersten Mal konnte Elizabeth ihre Urenkelin Lilibet (1) sehen, das kleine Mädchen in die Arme schließen.

Diesen Moment sehnte sie sich herbei. Denn seit ihrer Geburt in Amerika hatte sich die Queen gefragt, ob sie das jüngste Familien-Mitglied überhaupt jemals zu Gesicht bekommen würde. Doch nun stehen alle Zeichen auf Versöhnung!

Auch Kate, William und ihre Kinder sorgten für viel Freude bei der Königin. Wie sie es von der disziplinierten Herzogin nicht anders erwartet hatte, glänzte Kate bei den Feierlichkeiten in der ersten Reihe.

Besonders stolz ist Elizabeth darauf, dass die dreifache Mutter George (8) und Charlotte (7) bereits ihre Professionalität mit auf den Weg gegeben hat. Freundlich und aufgeschlossen winkten sie dem Volk aus der Kutsche zu, ohne Faxen zu machen. Nach der Devise des Königshauses: Immer schön lächeln! Auch Kates Kleinster, Louis (4), war bereits mit von der Partie und sorgte bei allen Zuschauern für Schmunzel-Momente. Für die 96-Jährige ist es schön zu sehen, dass ihre Ur-Enkel ihren Dienst für die Krone nicht als lästiges Schicksal sehen, sondern mit Freude ihren Aufgaben nachgehen. So wies Charlotte ihren großen Bruder auf dem Balkon des Buckingham-Palastes sogar in die Schranken, als der nicht aufrecht posierte, so wie es die Etikette verlangt. Harry und seine Meghan durften aufgrund ihres offiziellen Rücktritts nicht mit der Königin auf dem Balkon stehen. Doch dass das Paar um ihretwillen die weite Reise mit den Kindern auf sich nahm, ist ein Liebes-Beweis, den Elizabeth ihnen nie mehr vergessen wird. Endlich kehrt Ruhe in die Familie ein. Das hat sich die Queen so sehr gewünscht!

Haben Kate und Willam andere Pläne? Diese Nachricht sorgt nun für reichlich Wirbel im Königshaus:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel