Ralf Moeller hat Corona: So fühlt er sich

Corona kann selbst diesen Gladiator in die Knie zwingen. Schauspieler Ralf Moeller hat sich mit dem Virus infiziert. Nun verbringt er seine Quarantäne daheim bei seiner Mutter im Ruhrgebiet.

So fühlt sich Ralf Moeller jetzt

“Ich bin am 10. März bei einem TV-Sender in Berlin positiv getestet worden”, erklärt Moeller. “Ich fühle mich aber gut, bin nur etwas heiser. Fieber habe ich nicht.” Von Berlin aus sei er direkt ins Ruhrgebiet zu seinem Elternhaus gefahren, um sich dort in Quarantäne zu begeben.

Sein Vater feierte am Sonntag Geburtstag. Doch nach “feiern” war der Familie nicht zu Mute. “Natürlich konnten wir nicht feiern, wie wir das eigentlich geplant hatten”, so Moeller zu der Tageszeitung. “Ich habe meinem Vater aber bei offenem Fenster und auf großem Abstand ein Ständchen gesungen.” Bei Instagram zeigt der Schauspieler Eindrücke von der kleinen Familienfeier.

  • “Nach Hause geschickt”: Ralf Moeller wurde wegen Pickeln kein Polizist
  • Candice Night: ”Ritchie Blackmore und ich schlafen in separaten Zimmern”
  • Schwangeres Model : Nackt oder nicht? Foto von Rebecca Mir sorgt für Diskussionen

Sein schönstes Geschenk habe Moellers Vater eh bereits erhalten: Die Moeller Seniors haben am Mittwoch ihre Corona-Impfung bekommen. Er habe lange für den Impf-Termin seiner Eltern gekämpft, wollte diese eigentlich auch für den Pieks begleiten. Durch seine eigene Erkrankung musste er allerdings das Haus hüten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel