Richard Adjej ist tot: Todesschock! Bobfahrer stirbt mit nur 37 Jahren

Schocknachricht für den deutschen Wintersport: Richard Adjej ist tot. Der erfolgreiche Bobfahrer starb im Alter von 37 Jahren. Er hatte bei Olympia Silber und bei der Weltmeisterschaft im Viererbob Gold geholt.

Der deutsche Wintersport trägt Trauer: Der erfolgreiche früherer Bobfahrer Richard Adjej ist im Alter von nur 37 Jahren gestorben. Das berichtet die “Bild”-Zeitung unter Berufug auf Richards Bruder Jason.

Richard Adjej ist verstorben – Bruder Jason gab Tod bekannt

Jason Adjej hatte den Tod seines geliebten Bruders auf Facebook mitgeteilt. „Leider ist Richard Adjei im Alter von 37 Jahren in den Armen seiner Frau und mir von uns gegangen. Seine Frau hat ihm alle Liebe dieser Welt bei seinem letzten Weg gegeben. Ein Teil der Familie konnte sich noch von ihm verabschieden”, schrieb er laut “Bild”. Über die Todesursache machte er keine Angabe.

Rennrodler Tobias Wendl postete Widmung auf Instagram

Der Rennrodler Tobias Wendl postete ein Foto seines ehemaligen Kollegen Richard Adjej auf Instagram. In der Bildunterschrift gab er die traurige Nachricht bekannt: “Eine traurige Nachricht erreichte uns heute. Unser Freund und ehemaliger Bobfahrer Richard Adjey ist im Alter von 37 Jahren plötzlich und unerwartet von uns gegangen. Wir werden dich immer in Erinnerung behalten und wünschen deiner Familie viel Kraft! #rip.”

https://www.instagram.com/p/CG2ygPll4OY/

Wintersport-Fans reagieren bestürzt auf Tod von Richard Adjej

Die Fans reagierten bestürzt auf die traurige Neuigkeit und füllten die Kommentarspalte unter Wendls Post mit Beileidsbekundungen und weinenden Emojis. “Oh nein RIP”, wünschte etwa ein User. “R.I.P. AJ”, schrieb ein weiterer.

Richard Adjej startete als erfolgreicher Football-Spieler

Adjej war in Düsseldorf-Flingern als Sohn einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters augewachsen. Zunächst begann er seine sportliche Karriere als Footballer, in deren Rahmen er bis 2010 sogar in der Bundesliga spielte.

Adjej als erfolgreicher Bobfahrer: Olympia-Silber und WM-Gold

Gleichzeitig wurde er von Christoph Langen für den Wintersport angeworben, genauer für den Bobsport. Sein größter Erfolg war, als er 2010 als Anschieber mit Pilot Thomas Florschütz im Zweierbob Silber bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver gewann. Ein Jahr später holte er die Europa- und Weltmeisterschaft als Anschieber im Viererbob von Manuel Machata.

2007 hatte Adjej im US-amerikanischen Tampa ein Kleinkind vor dem Ertrinken gerettet.

Schon gelesen?Tiefe Trauer! TV-Moderator mit 87 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel