Rührende Botschaft an seine Tochter

2005 lernten sich der damalige Fußballprofi David Odonkor, 37, und Suzan, 34, in einem Club in Bielefeld kennen, ein Jahr später folgte die Hochzeit. Im Jahr 2009 wurde die gemeinsame Tochter Adriana, 12, geboren. Das Leben der Odonkors schien perfekt. Doch jetzt hat David nach 15 Jahren Ehe die Scheidung des Paares bekanntgegeben. 

Gegenüber "Bild" sagt er zur Trennung: "Das Leben entwickelt sich manchmal anders als man es sich vorstellt". Konkreter wird Odonkor nicht. Böses Blut scheint es zwischen ihm und Suzan allerdings nicht zu geben: "Eines steht fest. Wir sind zwar kein Paar mehr, aber dennoch stehen wir mit absolutem Respekt und Liebe zueinander".

David Odonkor will weiterhin für seine Tochter da sein

Das Wichtigste für die Noch-Eheleute ist das Wohlergehen von Adriana. Auf Instagram schreibt der ehemalige Nationalspieler rührende Worte an seine Tochter: "Egal was passiert, ich bin immer für dich da". Das Mädchen bleibe nach wie vor seine "große Liebe". Nach der Trennung will David Odonkor nach Düsseldorf ziehen, Suzan und Adriana verbleiben im zwei Stunden entfernten Bielefeld. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel