Rúrik Gíslason nach Liebeschaos: Es ist alles verloren | InTouch

Nanu, das ging ja fix: Nach ihrem Urlaubs-Techtelmechtel gehen die “Let’s Dance”-Finalisten Rúrik Gíslason und Valentina Pahde schon wieder getrennte Wege…

Erst blitzverliebt und jetzt ist alles schon wieder vorbei? Die Liaison zwischen Rúrik und Valentina scheint genauso schnell erloschen zu sein, wie sie begonnen hat. Kehrt der Isländer nun etwa zurück zu seiner Ex?

Juhu, die nächste "Let’s Dance"-Hochzeit steht an! Patricija Belousova und Alexandru Ionel wollen vor den Altar treten.

Bereut Rúrik den Flirt?

Sie haben geturtelt, geflirtet und damit alle hinters Licht geführt: Schon zu Beginn der diesjährigen “Let’s Dance”-Staffel wurde von einem Set-Mitarbeiter gegenüber der “Closer” erwähnt, dass es zwischen dem Kicker und der Schauspielerin mächtig knisterte. “Man spürt richtig, wie die Funken zwischen den beiden fliegen”, verriet uns der Insider damals. Monatelang konnten Rúrik und Valentina ihr pikantes Geheimnis verbergen, doch kurz nach Ende der Tanzshow wurden die Turteltauben unvorsichtig. Ein Urlauber filmte sie bei gemeinsamen Stunden auf der Sonneninsel Mykonos. Valentina postete sich sogar mit Rúriks Baseballcap, ganz so, als wolle sie der Welt zeigen: Er gehört jetzt zu mir. Und das, obwohl Rúrik eigentlich offiziell vergeben war.

Seine Freundin Nathalia Soliani schrieb voller Wut und Trauer auf Instagram: “Es ist keine Überraschung, dass die beiden mich betrügen. Ich habe so oft gefragt, und Rúrik hat es immer abgestritten.” Sie löschte die gemeinsamen Fotos und startete einen sinnlichen Rachefeldzug, indem sie sich sexy wie nie auf Instagram präsentierte, um dem isländischen Sonnyboy unter die Nase zu reiben, was er fortan verpasst. Die Botschaft ist offenbar angekommen. Jedenfalls versuchen beide “Fremdgeher” seit ihrer Rückkehr ziemlich angestrengt, die Angelegenheit hinter sich zu lassen. Keiner der beiden verlor auch nur ein Wort über die Liebesgerüchte, stattdessen stürzen sie sich Hals über Kopf in die Arbeit. Um Gras über die Affäre wachsen zu lassen?

Gut möglich, denn Sympathien hat das vermeintliche Techtelmechtel ihnen nicht wirklich eingebracht: Die Fans waren gar nicht begeistert von der Heimlichtuerei. Wie es aussieht, gilt für beide vorerst das Motto: Karriere retten. Während Valentina erstmals seit “Let’s Dance” wieder vor der “GZSZ”-Kamera steht, konzentriert sich Rúrik auf seine Werbedeals. Außerdem gibt der Isländer sich betont kleinlaut, klagt über schlaflose Nächte und scheint seine Nathalia doch irgendwie zu vermissen. Kein Wunder, denn noch im Februar klang es ganz danach, als wäre die schöne Brasilianerin die Frau seines Lebens. “Sie ist eine sehr ehrliche Person, sie ist eine unterstützende Freundin”, schwärmte er damals im Interview. “Ich spüre, dass sie mir hilft zu strahlen, und ich möchte, dass sie strahlt. Was wir gemeinsam haben, ist, dass wir das Beste für den jeweils anderen wollen.”

So was gibt man eigentlich nicht leichtfertig auf, und tatsächlich wirkt Rúrik momentan eher nachdenklich als euphorisch. Er wäre nicht der erste Mann, der nach einer kurzen heißen Affäre reumütig in die Arme der geliebten Partnerin zurückkehrt…

Alle Details zur dramatischen Trennung, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel