Sabrina Mockenhaupts kleine Tochter Ruby kann schon robben

Sabrina Mockenhaupts kleine Tochter Ruby kann schon robben

Wie niedlich! Mockis kleine Maus krabbelt erstmals über den Boden

„Vorhang auf und Bühne frei!“ Angefeuert vom Höhner-Hit „Jetzt geht’s los!“ macht Sabrina Mockenhaupts Töchterchen ihre ersten Fortbewegungsversuche. Gut gepolstert im niedlichen Winterkleidchen mit Strumpfhosen nimmt die kleine Ruby robbender Weise die Verfolgung eines – wie es aussieht – gelben Maßbandes auf. Und sie macht dabei richtig Strecke. Früh übt sich eben, wer vielleicht mal in Mamas Fußstapfen treten will!

Sabrina Mockenhaupt: „Jetzt ist nichts mehr sicher“

„#jetztgehtslos #ruby #robbt seit gestern jetzt durchs Leben! Jetzt ist nichts mehr sicher“ schreibt Langstreckenläuferin Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt-Gregor stolz auf ihrem Instagram-Profil zu ihrem kleinen Video-Update – mit Herzchen-Emoji natürlich. Denn es ist ja auch wirklich niedlich, wie die gerade mal sechs Monate alte Ruby da auf dem Boden ihre ersten Krabbelversuche startet. Und sie beweist Geduld – zumindest für eine gewisse Zeit. Ganz am Ende des Videos nämlich scheint auch ihr aufzugehen, dass sie ihr Ziel – vorerst! –  nicht erreichen wird. Und das ist einfach zu schön!

Ein Beitrag geteilt von Sabrina Mockenhaupt-Gregor (@sabrinamockenhauptofficial)

Zwei Jahre voller Glück

Ihre gut 100.000 Follower lässt Mocki gerne an dieser Premiere teilhaben. Schließlich sind die in den letzten beiden Jahren immer mehr zu einem Teil ihres Lebens geworden. Seit ihrer Teilnahme bei „Let’s Dance“ 2019 hat sich die mehrfache Deutsche Meisterin die Unterhaltungswelt und damit auch immer mehr neue Fans erobert. Aber auch privat befindet sie sich auf der Überholspur. Im Sommer 2019 heiratete sie ihren Kay Gregor, im Mai 2020 erblickte Töchterchen Ruby das Licht der Welt. Schlaf ist auch für Mocki seither eher Mangelware. Kaum Zeit, um durchzuatmen also, aber Mocki wäre nicht Mocki, wenn nicht schon das nächste Projekt anstünde.

Für Kinder in Not – Sabrina Mockenhaupt quizzt bei Günther Jauch

Für den 25. RTL-Spendenmarathon begibt sie sich mutig ins „Wer wird Millionär?“-Promi-Rateteam zu Günther Jauch. Eine klitzekleine Absicherung möchte sie dann aber doch und tritt im Team mit Fußballtrainer Ralf Rangnick an. „Ich habe gesagt, alleine setze ich mich nicht zu Günther Jauch – nachher stehe ich auf dem Schlauch. Ich habe eine Stilldemenz und ich vergesse sogar die einfachsten Namen. Daher ist der Ralf dabei.“

Zu sehen ist das große „Wer wird Millionär?“-Promi-Special am Donnerstag, den 19. November ab 20:15 Uhr bei RTL oder parallel zur TV-Ausstrahlung auch online im RTL-Livestream auf TVNOW. Anschließend an die TV-Ausstrahlung steht die komplette Folge natürlich auch wie gewohnt auf TVNOW zum Abruf bereit.

Im Video: Mockis Kinderwagen-Fuhrpark

Sabrina Mockenhaupt zeigt ihren Kinderwagen-Fuhrpark


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel