Sarafina Wollny: Verraten! Deswegen nahm Peter wirklich ihren Nachnamen an

Nicht "wegen dem Wollny-Fame"

Sarafina Wollny und ihr Peter gaben sich vor etwa zweieinhalb Jahren das Ja-Wort. Seitdem trägt ihr Liebster auch ihren Nachnamen.

Im Mai 2021 wurde das Paar das erstemal Eltern von Zwillingen.

Seit über zehn Jahren gehört Peter fest zur Wollny-Familie.

Sarafina Wollny, 26, ist wütend. Wenn es um ihre Familie geht, kennt sie kein Pardon. Im Netz verriet sie nun, weshalb ihr Mann Peter, 28, ihren Nachnamen angenommen hat.

Die Wollnys: Sarafina Wollny enthüllt Geheimnis um Peter

Wer in der Öffentlichkeit steht, muss leider immer damit rechnen angefeindet zu werden. Jedem kann man es eben einfach nicht recht machen. Und mit dem Erfolg kommt leider auch meist der Neid. Während Bekanntheiten auf der Bühne stehen oder an TV-Projekten teilnehmen, wettern die Zuschauer oftmals dagegen, dass sie ihre Kinder für diesen Zeitraum alleine lassen. Was dabei aber nicht bedacht wird ist, dass Auftritte nun mal die Jobs der Eltern sind und sie damit auch das Geld für ihren Nachwuchs verdienen.

Auch Familie Wollny muss sich immer wieder mit fiesen Kommentaren im Netz auseinandersetzen. Gerade erst als Sarafina und Peter Wollny für die Aufzeichnung von „Grip – Promi Master Karts“ nach Duisburg reisten, fragten die Follower der 26-Jährigen, ob ihre Babys alleine wären. Dazu sagte die Zwillingsmama nur: „Leute, Leute, denkt doch mal nach!“ Ihre Jungs gab das Paar in die Obhut ihrer besten Freunde – so wie es wahrscheinlich viele Eltern immer mal wieder tun.

Doch das war nicht das einzige, was die TV-Bekanntheit im Netz richtig stellen musste. Sarafina Wollny war stinksauer, als der Kommentator der RTLZWEI-Show „Grip – Promi Master Karts“ den Satz sagte: „Selbst seinen Namen hat er wegen dem Wollny-Fame aufgegeben.“

Mehr zu den Wollnys liest Du hier:

  • Lavinia Wollny: Die Wahrheit über ihre Schwangerschaft 

  • Silvia Wollny ätzt gegen RTLZWEI: „Fair ist was anderes“

  • Silvia Wollny: Liebeslüge um Harald gelüftet

 

Peter Wollny: Darum nahm er den Namen seiner Frau an

Auf Instagram machte sie ihrer Wut über dieses Kommentar Luft:

Das wurde mir eben von Estefania gezeigt, dass in dem Vorstellungsvideo von dem Peter von dem Sprecher gesagt wurde ‚Selbst seinen Namen hat er wegen dem Wollny-Fame aufgegeben‘. Da kann ich nur sagen: Nein, hättest dich vielleicht vorher mal besser informieren sollen, bevor du irgendwelche Videos einsprichst.

Was viele Wollny-Fans ist, dass Peter zu seiner eigenen Familie gar nicht so ein enges Verhältnis hat, wie zu der seine Freundin. Das wurde besonders deutlich als es um die Hochzeit des Paares ging. Außerdem wohnt der 28-Jährige bereits zehn Jahre mit der Großfamilie unter einem Dach. Es wäre also sowieso nachvollziehbar, weshalb Peter den Namen seiner Frau annahm. Wie Sarafina nun aber klarstellt gibt, hat das aber einen anderen Grund. In ihrer Instagram-Story erklärt sie weiter:

 Er hat den Namen angenommen, weil es mein Wunsch war und am Ende des Tages hat die Liebe gesiegt.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel