Sarafina Wollny: Wütend – wegen Peter Wollny! "Hättest dich informieren sollen"

Die Tochter von Silvia Wollny macht eine wütende Ansage im Netz

Sarafina Wollny machte in ihrer Instagram-Story jetzt eine wütende Ansage!

Der Grund: Im TV hatte offenbar ein Sprecher behauptet, dass Ehemann Peter Wollny seinen Nachnamen nur wegen des „Wollny-Fames“ geändert hätte.

Am 13. Juli 2019 gaben sich Peter und Sarafina Wollny ganz romantisch das Ja-Wort.

Bei diesem Thema versteht Sarafina Wollny, 26, offenbar gar keinen Spaß: Bei Instagram platzte der Zwillingsmama jegtzt mächtig der Kragen – und zwar wegen Ehemann Peter Wollny, 28.

Sarafina Wollny: Fiese Attacke auf Ehemann Peter Wollny

Die Wollnys dürften sich nach über zehn Jahren in der Öffentlichkeit längst dran gewöhnt haben, dass es auch immer mal wieder fiese Kommentare und Kritik hagelt. Ob zu ihren Jobs, ihrer Figur oder zu ihrem Privatleben – immer wieder berichten Mama Silvia Wollny und Co. im Netz über die Attacken der User.

Und eigentlich scheint es, als würden sich die Wollnys solche Kommentare und Nachrichten meist nicht wirklich zu Herzen nehmen, doch bei einem Thema scheint vor allem Sarafina Wollny keinen Spaß zu verstehen: ihrer Familie!

Schon vor wenigen Tagen platzte Sarafina Wollny im Netz der Kragen. Der Grund: Weil Ehemann Peter Kandidat bei „GRIP – Promi Kart Masters“ war, begleitete die 26-Jährige ihren Liebsten, um ihn aus dem Publikum zu unterstützen. Das warf bei vielen Followern offenbar die Frage auf, ob ihre Zwillinge Emory und Casey alleine Zuhause geblieben sind. Dazu erklärte Sarafina: „Leute, Leute, denkt doch mal nach!“.

Mehr zu den Wollnys liest du hier:

  • Silvia Wollny ätzt gegen RTLZWEI: „Fair ist was anderes“

  • Die Wollnys: Eindeutige Reaktion auf Fremdgeh-Gerüchte

  • Silvia Wollny: Liebeslüge um Harald gelüftet

 

Sarafina Wollny: „Einfach besser informieren und vernünftige Arbeit machen“

Nun machte Sarafina Wollny bei Instagram erneut eine deutliche Ansage, doch dieses Mal ging es dabei nicht etwa um ihre Kinder, sondern um Ehemann Peter Wollny. Offenbar hatte sich nämlich einer der TV-Kommentatoren dazu geäußert, dass der 28-Jährige seit der Hochzeit Wollny mit Nachnamen heißt:

Das wurde mir eben von Estefania gezeigt, dass in dem Vorstellungsvideo von dem Peter von dem Sprecher gesagt wurde ‚Selbst seinen Namen hat er wegen dem Wollny-Fame aufgegeben‘. Da kann ich nur sagen: Nein, hättest dich vielleicht vorher mal besser informieren sollen, bevor du irgendwelche Videos einsprichst (…) Er hat den Namen angenommen, weil es mein Wunsch war und am Ende des Tages hat die Liebe gesiegt. Also, einfach besser informieren und vernünftige Arbeit machen,

stellt die 26-Jährige klar.

Logisch, dass sich Sarafina Wollny solche Vorwürfe gegen ihren Ehemann nicht gefallen lassen will.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel