Sarah bei "The Masked Singer"? Pietro rief sie ständig an

Ihm konnte sie offensichtlich nichts vormachen! Seit gestern Abend ist nun offiziell das Geheimnis um das Skelett von The Masked Singer gelüftet. Tatsächlich verbarg sich keine Geringere als Sarah Lombardi (28) unter der Maske. Zahlreiche Fans hatten bereits seit der ersten Folge den Verdacht, dass die Sängerin an der beliebten Musikshow teilnimmt, doch natürlich durfte sie sich nicht dazu äußern. Ihr Ex-Mann Pietro Lombardi (28) ahnte übrigens ebenfalls, dass bei Sarah etwas im Busch ist.

Im Anschluss an das große “The Masked Singer”-Finale stand Siegerin Sarah im Interview mit red. Rede und Antwort. Und tatsächlich war es für sie alles andere als leicht, ihre Tarnung vor ihrem Ex Pie aufrechtzuerhalten. Denn der 28-Jährige sei sich extrem sicher gewesen, dass es sich bei dem Skelett um die Mutter seines Sohnes handelt. “Pietro hat mich ständig angerufen oder geschrieben und gesagt: ‘Sarah, du kannst mich nicht verarschen'”, erinnerte sie sich zurück. Irgendwann habe sie schon gar nicht mehr auf seine Anrufe und Nachrichten reagiert.

Während Sarah Pietros Fragen ausweichen konnte, war das bei Sohnemann Alessio (5) nicht so leicht. Der Fünfjährige kam seiner Mutter ebenfalls sehr schnell auf die Schliche. “Es war total schwierig, weil er die Sendung auch gesehen hat. Er hat gesagt: ‘Mama, du bist das Skelett.’ Und dann hat er mich im Kindergarten verraten. Alessio hat es mir dann erzählt”, verriet die Rheinländerin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel