Scarlett Johansson: Zuhause wird sie öfter zu Black Widow

Scarlett Johansson (37) befindet sich im absoluten Mutterglück! Im August wurde die amerikanische Schauspielerin zum zweiten Mal Mama. Söhnchen Cosmo ist ihr erstes gemeinsames Kind mit ihrem dritten Mann Colin Jost (39). Ihre Tochter Rose stammt aus ihrer zweiten Ehe mit Romain Dauriac. Auf der Leinwand ist sie vor allem als die Marvel-Figur Black Widow vielen ein Begriff. Wie sie nun verraten hat, wird sie wohl auch in ihren eigenen vier Wänden manchmal zur Schwarzen Witwe!

Bei der Verleihung der jährlichen „American Cinematheque Awards“ sprach Scarlett auf dem roten Teppich mit People über das Muttersein. Der preisgekrönte Hollywoodstar wird von ihren Fans vor allem für ihre schauspielerische Leistung gefeiert.Bei ihren Liebsten werde daraus keine große Sache gemacht, wie sie selbst sagt. „Zum Glück bin ich für alle zu Hause nur Mama“, äußerte sie. Ab und an gäbe es da aber mal eine Ausnahme. Denn für ihre Tochter nähme sie öfter mal die Charakterzüge ihrer Rolle Black Widow an, wenn es für Rose gerade günstig sei, erklärte Scarlett im Interview.

Bei Entertainment Tonight berichtete sie ebenfalls über ihr neues Mutterglück. Seit der Geburt von Cosmo befinde sie sich noch in der überglücklichen Baby-Blase. „Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Zeit nutzen kann, um die frühen Phasen der Mutterschaft mit unserem Sohn genießen zu können“, schwärmte Scarlett.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel