Schauspielerin Nadeshda Brennicke schnuppert wieder Großstadtluft

Schauspielerin Nadeshda Brennicke schnuppert wieder Großstadtluft

„Ich habe mich von jedem Baum verabschiedet“

TV-Star Nadeshda Brennicke ist nach 15 Jahren Landleben wieder in die Großstadt gezogen. Die 47-Jährige lebte lange Zeit mit ihrem Sohn Nikita Brennicke und Pferden auf einem eigenen Hof im Oderbruch nahe Berlin. Jetzt genießt sie es wieder unter Menschen zu sein – wie sie im aktuellen GALA-Interview (Heft 48/2020) erzählt.

Nadeshda fehlt die Natur

„Als der Lockdown aufgehoben war, habe ich es genossen, wieder viel mehr Menschen zu sprechen, mich zu verabreden, spontan zu sein“, verrät Nadeshda, die neben der Schauspielerei auch als Sängerin und Autorin arbeitet, über ihr neues Leben in der Stadt. „Aber ich merke, dass mir die Natur fehlt.“ 

Sie lebte lange „stur ohne Partner“ auf ihrem Hof, züchtete dort Pferde. „Belastet hat mich der Gedanke, ob ich das alleine schaffe, wie lange ich noch arbeiten kann. Ich wollte aus der Verantwortung raus“, gesteht sie. Ihren Neustart zelebrierte sie regelrecht: „Ich habe ein halbes Jahr lang Abschied genommen, von jedem Baum einzeln.“

Das ganze Interview können Sie im GALA-Magazin, ab dem 19. November 2020 im Handel, nachlesen. 

Nadeshda war allein auf dem Hof

Schon Ende 2019 hatte Nadeshda über ihre Beweggründe für den Umzug gesprochen: „Mein Sohn ist ausgezogen. Außerdem habe ich Pferde gezüchtet und als ich meinen Zuchthengst verloren habe, habe mit dem Züchten aufgehört. Jetzt ist der Vierseithof, der gepflegt werden muss, und das riesengroße Stück Land einfach zu groß“, verriet die TV-Schauspielerin damals im Interview mit der Agentur „Spot On News“.

„Ich bin ja auch keine Millionärin und hätte mir ein neues Konzept überlegen müssen. Irgendwann habe ich mich gefragt, ob ich hier alt werden will.“ Für sie war die Antwort klar: „Nein, kleiner, kleiner, wieder kleiner und lieber nochmal reisen. Ich habe mir jetzt erstmal für drei Jahre etwas in einer Stadt gesucht, will aber eventuell nochmal ins Ausland gehen.“

Nadeshda Brennicke ist Anfang Dezember im TV-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ zu sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel