Schlaflose Nächte: Prinz Harry scherzt über Baby-Strapazen

Im Mai dieses Jahres erblickte der ganze Stolz des royalen Paars das Licht der Welt! Mit Archies Geburt haben Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (38) ihr Liebesglück gekrönt. Der kleine Wonneproppen hält seine Eltern allerdings ziemlich auf Trab und raubt seinem berühmten Daddy des Öfteren den Schlaf. Der Royal nimmt die schlaflosen Nächte allerdings mit Humor – und kann über den Baby-Stress sogar lachen.

“Seit vier Monaten habe ich nicht mehr so gut geschlafen”, soll Harry laut einem Hello!-Bericht am Rande seiner Rede bei einer Konferenz in Amsterdam gesagt haben. Auch wenn Archie bereits mit seinen Eltern um die Welt jettet, scheint sein Papa dieses Mal alleine ins Ausland gereist zu sein. Dass sein Sprössling ihm ab und zu den Schlaf raubt, scheint Harry zwar nicht viel auszumachen – den Luxus ohne elterliche Pflichten durchschlafen zu können, genießt er bei dem Business-Trip letztlich aber offenbar doch.

Schon bald wird die royale Familie auch schon wieder vereint sein – immerhin steht in wenigen Wochen ihre lang geplante Afrika-Reise auf dem Programm. “Ich persönlich kann es kaum erwarten, meiner Frau und meinem Sohn Südafrika vorzustellen!”, betonte Harry kürzlich auf Instagram und freute sich auf den anstehenden Ausflug mit seinen Liebsten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel