"Schrecklich": Bereut Lilo ihren Busen-Blitzer bei Promi BB?

Tja, das hatte selbst die hellsichtige Lilo von Kiesenwetter nicht kommen sehen! Insgesamt sechs Ladys wagten in diesem Jahr das Abenteuer Promi Big Brother – eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Hüllen fallen. Viele hatten wohl damit gerechnet, dass Bert Wollersheims (68) Frau Ginger Costello die erste sein wird, die Haut zeigt. Aber nix da! Der allererste Busen-Blitzer stammte von Lilo – und die muss die Tatsache sogar erst mal selbst verdauen.

Kaum flimmerte die erste Folge von “Promi Big Brother” über die Bildschirme, machten sich schon Lilos Brüste beim Umziehen selbstständig. “Schrecklich! Ich habe einfach vergessen, dass da Kameras sind, schrecklich! Einer meiner Freunde meinte schon, ich mache Standbilder. Das wird sofort vernichtet!”, erzählt die 65-Jährige gut gelaunt und lachend im Gespräch mit Promiflash. Wie für die Rheinländerin üblich, nimmt sie die Situation mit einer ordentlichen Portion Humor: “Weißt du, wie schwierig das ist? Du kommst da rein, da sind junge, schöne Frauen, natürlich auch operierte, und dann merkst du, dass die Schwerkraft schon ein schweres Spiel mit dir treibt.”

Vor solch einem pikanten Moment braucht sich Lilo nun nicht mehr zu fürchten. Gestern Abend hieß es für sie Koffer packen – sie musste vor dem Halbfinale das Zeltlager verlassen. Nun haben nur noch Almklausi (49), Tobias Wegener, Janine Pink (32) und Theresia Fischer die Chance, die Show zu gewinnen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel