Schwangere Influencerin stirbt beim Frühstück

Jahrelang begeisterte Emily Mitchell ihre Fans mit ihrem Leben als vierfache Mama. Im November verriet sie: Sie ist schwanger mit Baby Nummer fünf. Nur vier Wochen später ist die Influencerin tot.

In ihrem Blog “The Hidden Way” und auch auf Instagram teilte Emily Mitchell nahezu ihr ganzes Leben, ein Leben als leidenschaftliche Mama von vier Kindern. In wenigen Monaten sollte ihr fünftes Kind zur Welt kommen. Doch am 22. Dezember war Emily auf einmal nicht mehr ansprechbar, heißt es auf der “GoFundMe”-Seite. Sie saß am Frühstückstisch, trank ihren Kaffee, aß einen Toast. Dann kippte Emily vom Stuhl. Ihre Familie reagierte sofort, doch jede Hilfe kam zu spät. Die 36-Jährige und ihr ungeborenes Baby sterben.

“Unsere Herzen sind gebrochen und ihre freudige Anwesenheit wird von so vielen schmerzlich vermisst”, heißt es in dem Statement, das auf der Spendenseite veröffentlicht wurde. “Em hat das Leben so vieler Menschen geprägt. Dieser Verlust ist für jeden, der sie kannte, unverständlich.” Die genaue Todesursache ist noch unklar. “Die Ärzte arbeiten noch an Antworten für die Familie.”

  • Michelle Mullane: Ex-BBC-Moderatorin stirbt an Heiligabend
  • Andrew Kaczynski : Tochter von CNN-Moderator stirbt an Heiligabend
  • Tod nach Po-Lifting?: Influencerin Joselyn Cano stirbt mit nur 30 Jahren

Auf der “GoFundMe”-Seite werden aktuell Spenden gesammelt. Innerhalb weniger Tage kamen bereits fast 150.000 US-Dollar zusammen. “Das Geld soll für die Ausbildung ihrer Kinder verwendet werden, ebenso wie für die vielen Kosten, die Joe und die Kinder tragen werden, wenn sie sich an das Leben ohne Emily gewöhnt haben.” Die 36-Jährige hinterlässt neben ihrem Ehemann Joseph auch die vier gemeinsamen Kinder Finn, Isla, Edie und Lulu.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel