Schweden-Royals feiern seine Taufe

Im März sind Prinz Carl Philip (42) und Prinzessin Sofia von Schweden (36) wieder Eltern geworden. Ihr dritter Sohn, Prinz Julian, wurde nun am Samstagmittag getauft. Trotz der durch die Corona-Pandemie kleinen Tauffeier und eines Zwischenfalls herrschte offenbar gute Stimmung, wie auf Bildern zu sehen ist, die unter anderem Philip, Sofia, Julian sowie ihre beiden anderen Söhne Gabriel (3) und Alexander (5) zeigen.

Erst Gottesdienst, dann privates Mittagessen

Nach der Ankunft einiger weniger Gäste und Familienmitglieder zwischen 11:00 und 12:00 Uhr fand im Anschluss der Taufgottesdienst in der Schlosskirche von Drottningholm statt. Dabei waren unter anderem auch König Carl Gustaf (75), Königin Silvia (77), Prinzessin Victoria (44) mit ihrem Ehemann Daniel von Schweden (47) und den Kindern Estelle (9) und Oscar (5) sowie Prinzessin Madeleine (39) und deren Ehemann Christopher O'Neill (47) mit ihren Kindern Adrienne (3), Nicolas (6) und Leonore (7).

Die Taufpaten von Prinz Julian waren unter anderem mit Johan und Stina Andersson, Jacob Högfeldt sowie Frida Vesterberg natürlich ebenso anwesend. Sie sind Freunde der Royals. Wegen der Corona-Pandemie fand kein großer Empfang statt, sondern nur ein privates Mittagessen mit den Paten und der Familie. Einen weniger erfreulichen Zwischenfall gab es auch. Ein Mitglied der Royal Guards wurde vor der Kirche offenbar ohnmächtig, wie auf weiteren Bildern von der Taufe zu sehen ist.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel