Sex im TV: Sucht "Ex on the Beach"-Georgia die wahre Liebe?

Hat Georgia ernste Absichten? Die 19-Jährige ist bei Ex on the Beach als Ex-Freundin von Kandidat Falk eingezogen und wollte ihrem Verflossenen dort das Leben schwer machen. Schon kurz nach dem ersten Aufeinandertreffen mit den anderen Single-Boys war jedoch klar: Geo selbst lässt nichts anbrennen. Nach einer Knutscherei mit Luigi Birofio, turtelte sie wenig später mit Temptation Island-Verführer Max Schnabel (22) durch die Liebesvilla und verbrachte mit ihm eine heiße Nacht in der Privatsuite – Sex inklusive. Promiflash wollte wissen: Hat die Beauty bei so viel Flirterei überhaupt ernsthafte Absichten?

Im Gespräch mit Promiflash stellte sie klar, dass sie sich durchaus vorstellen könne, im Fernsehen ihren Mr. Right zu finden: “Liebe im TV – ja, ich glaube daran, aber es ist halt schwer.” Problematisch sei es vor allem dadurch, dass man nie sicher sein könne, wer es nur auf Fame und Klickzahlen im Netz abgesehen hat. “Man weiß nicht, ob das alles real oder nur fake und vorgespielt ist”, gab sie sich in dem Interview nachdenklich. Trotzdem sei die Rothaarige offen für alles und betonte: “Man sollte Spaß im Leben haben, denn man lebt nur einmal.”

Doch gibt es auch etwas, was für Georgia in der Show gar nicht geht? Immerhin hat sie sich sogar zu einem Techtelmechtel vor laufender Kamera hinreißen lassen. Ihre No-Gos beziehen sich allerdings eher auf das Verhalten ihrer TV-Kollegen. “Es geht gar nicht, wie manche Menschen einfach richtig fake waren. Haben alles nur für Fame gemacht und waren nicht sie selbst”, urteilt sie im Rückblick auf die Ereignisse in Griechenland.

“Ex on the Beach”, seit dem 1. September auf TVNOW und dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel