Sharon Stone gibt Update zum Zustand ihrer Mutter

Dorothy Stone erlitt akuten Schlaganfall

Sharon Stone gibt Update zum Zustand ihrer Mutter

Update nach erneutem Schlaganfall-Schock

Vergangene Woche wendete sich Sharon Stone (63) mit einer besorgniserregenden Nachricht an ihre Instagram-Follower: Ihre Mutter Dorothy Marie Stone (88) hat erneut einen akuten Schlaganfall erlitten. Mit einem emotionalen Post sendete der Hollywoodstar einen herzzerreißenden Hilferuf an seine Fans. Jetzt teilt die Schauspielerin ein Gesundheits-Update direkt aus dem Krankenhaus.

Familie Stone kann vorerst aufatmen

„Mami kann so schnell nichts umhauen. Von nicht ansprechbar zu diesem Zustand in drei Tagen“, schreibt Hollywood-Beauty Sharon Stone erleichtert zu einem Foto von Mutter Dorothy im Krankenhaus.Die 88-Jährige scheint, nur wenige Tage nachdem sie einen Schlaganfall erlitten hat, schon wieder zu Kräften gekommen zu sein.

Weiter bedankt sich die Schauspielerin bei ihren Fans für ihre Anteilnahme und ihre Gebete. Kurz nachdem Stone die Schocknachricht über ihre Mutter erhalten hatte, bat sie ihre Fans darum, sie in ihre Gebete einzuschließen. „Sprich ein Gebet für Dorothy Marie Stone, meine Mom, die heute Nacht einen weiteren akuten Schlaganfall erlitten hat. Danke.“, lauteten ihre emotionalen Worte.

Sharon Stone bedankt sich bei Pflegerin Kelly

In einem zweiten Post bedankt sich Sharon bei der Pflegerin ihrer Mutter. Unter einem Selfie von Dorothy und Pflegerin Kelly schreibt sie: „Danke Kelly, dein Mitgefühl und deine pflegerischen Fähigkeiten haben Mama buchstäblich gerettet“. Unter dem Foto sammelten sich schnell zahlreiche Kommentare von Stones Fans, die sich mit ihr über den verbesserten Zustand ihrer Mutter freuen und die Schauspielerin im Zuspruch für die Arbeit von Krankenschwester Kelly unterstützen. Eine schöne Geste, denn schließlich kann man den unerbittlichen Einsatz von Pflegekräften nicht oft genug ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit stellen.

Sharon Stone erlitt 2001 selbst einen Schlaganfall

Welche körperlichen Schäden und Beeinträchtigungen eine solch bedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankung hinterlassen kann, hat Sharon Stone vor einigen Jahren am eigenen Leib erfahren müssen. Im Jahr 2001, mit nur 43 Jahren, hatte die Hollywood-Schönheit selbst einen Schlaganfall.

„Meine Mutter hatte einen Schlaganfall. Meine Großmutter hatte einen Schlaganfall. Ich hatte einen massiven Schlaganfall – und eine neuntägige Gehirnblutung.“, offenbart der „Basic Instinct“ im Gespräch mit „Variety“. Es ist nur schwer vorstellbar, welch emotionale Achterbahnfahrt Stone aktuell wohl durchleben muss. (sfi)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel