Silvia Wollny: Liebeslüge um Harald gelüftet

Hat sie alle hinters Licht geführt?

Hat Silvia Wollny ihre Fans hinters Licht geführt?

Silvia und Harald lernten sich über eine Dating-App kennen und lieben.

Seit nun mehr als sieben Jahren gehen sie gemeinsam durchs Leben.

Silvia Wollny, 56, ist seit 2014 glücklich mit ihrem Partner Harald Elsenbast. Doch hat die Elffach-Mama über das Kennenlernen gelogen?

Die Wollnys: Fake enthüllt?

Wir erinnern uns genau an den Moment, als Familienoberhaupt Silvia Wollny wieder unter die Flirtwilligen ging. Gute zwei Jahre nach der Trennung vom Vater ihrer Kinder, fühlte sich die Elffach-Mama wieder bereit für ein neues Liebesleben. Ihre Töchter legten sich damals so ins Zeug, dass sie Mama Silvia sogar einen Flirtcoach zur Seite stellten, mit ihr eine Bar besuchten und sogar im Supermarkt Ausschau nach einem potenziellen Liebhaber hielten. Doch das half zunächst alles nichts. Bis sie schließlich ihren Partner Harald Elsenbast im Internet kennenlernte.

Wie „Promipool“ nun berichtet, soll Silvia Wollny nach einem Auftritt in Landau die Dating-App „Badoo“ angeworfen und sich dann kurzerhand mit ihrem heutigen Lebensgefährten verabredet haben. 

Wir haben uns abends im Restaurant ‚Barock‘ getroffen. Ich hatte einen Kaffee, er ’ne Cola. Dann lief ‚Atemlos‘ von Helene Fischer. Wir sind aufgesprungen, durch den Laden getanzt. Von da an haben wir uns sehr regelmäßig geschrieben,

schildert die TV-Bekanntheit ihr erstes Date.

Mehr zu den Wollnys liest Du hier:

  • Die Wollnys: Eindeutige Reaktion auf Fremdgeh-Gerüchte 

  • Die Wollnys: Schock! Calantha Wollny macht Schluss

  • Silvia Wollny: Beauty-OP-Beichte 

 

Silvia Wollny: Harald kannte die Wollnys nicht

Angeblich soll Harald die Großfamilie vorher nicht gekannt haben und auch von ihrer eigenen Reality-Show habe der ehemalige Restaurantleiter nie etwas gehört. Damals verriet Silvia Wollny im Interview mit der „Bild“: „Was mich fasziniert hat, war, dass Harald mich nicht aus dem Fernsehen kannte.“

Komisch ist allerdings, dass RTLZWEI damals zeigte, dass es Sarafina und Sylvana Wollny waren, die ihre Mutter heimlich bei der Dating-App anmeldeten. Und auch zum vermeintlich ersten Date begleitete das Familienoberhaupt ein ganzes Fernsehteam. Hat Familie Wollny ihre Fans an der Nase herumgeführt? Sollte Harald nämlich nichts von der Aufzeichnung gewusst haben, hätten ihn die Kameras sicherlich ziemlich überrascht. Im Anschluss ans Date übernachtete der 61-Jährige sogar direkt bei Deutschlands bekanntester Großfamilie. Immer wieder beteuern die Wollnys allerdings, es gebe kein Drehbuch zu ihrer Sendung.

Wie auch immer, seit nun mehr als sieben Jahren ist Harald Elsenbast ein festes Familienmitglied der Wollnys. Der jüngste Wollny-Nachwuchs nennt ihn sogar Opa. Wie schön!

Alle Folgen von „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ kannst Du jederzeit bei RTL+ streamen.

Verwendete Quellen: RTL+, Bild, Promipool

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel