So innig zeigen sich William und Kate selten

In der Öffentlichkeit hält sich das royale Paar stets an die königliche Etikette, zärtliche Gesten sieht man bei William und Kate selten. Zum zehnten Hochzeitstag teilen sie nun Fotos, auf denen sie sich ganz verliebt zeigen.

Solche vertrauten Gesten blieben in den Jahren danach allerdings selten, denn nach royaler Etikette halten sich die Mitglieder der Königsfamilie mit Liebesbeweisen wie Küssen oder Umarmungen in der Öffentlichkeit zurück. Zu ihrem zehnten Hochzeitstag machen Kate und William nun eine Ausnahme. Auf neuen Fotos, die auf dem offiziellen Instagram-Account geteilt wurden, zeigt sich das Paar so innig wie selten zuvor.

Losgelöster Moment zwischen William und Kate

Auf einem Bild hält William Kate in seinen Armen und lacht glücklich in die Kamera. Die Herzogin hat ihren Kopf an die Brust ihres Mannes gelegt, ihre Hand ruht auf seinem Arm, auch sie strahlt übers ganze Gesicht. Ein losgelöster Moment, den kein Geringerer als Star-Fotograf Chris Floyd laut Bildbeschreibung vor wenigen Tagen einfing.

Auf einem weiteren Bild sitzt das Paar zusammen und hält Händchen. Kate lacht, William schaut sie verliebt an.

Ihre Verbundenheit unterstreichen die Cambridges zusätzlich mit ihren Outfits, denn die sind farblich aufeinander abgestimmt. Für den Anlass wählten Prinz William und Herzogin Kate einen Ton-in-Ton-Look in royalem Blau. Bei ihm sind es Hemd und Pulli, sie trägt ein Kleid mit Blümchenprint in der Farbe.

  • Neuer Streit mit Harry?: Prinz Charles plant Reform des Königshauses
  • Gemeinsam beim Impfkonzert: Nächster Auftritt von Meghan und Harry
  • Royal lächelt wieder: Queen Elizabeth: Erster Auftritt nach der Trauerphase

Ob das Paar seinen Hochzeitstag zu zweit oder mit den drei gemeinsamen Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis verbringt, ist nicht bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel