So nah standen sich Felix Neureuther und Mutter Rosi (†72)

Felix Neureuther (38) trifft dieser Verlust wohl ganz besonders schwer. Eben erst wurde bekannt, dass Rosi Mittermaier (✝72) verstorben ist. Die Skirennfahrerin sei nach schwerer Krankheit im Kreise ihrer Familie friedliche eingeschlafen, wie ihre beiden Kinder und ihr Mann Christian Neureuther (73) bekannt gaben. Wie nah Felix und seine Mutter Rosi sich standen, hatte der Sportler schon mehrmals deutlich gemacht.

Zum 70. Geburtstag der Ski-Ikone hatte ihr Sohn emotionale Worte geteilt. „Du und Papa, ihr habt uns stets Bodenständigkeit vorgelebt und besonders die Liebe zur Natur. Dass man als Familie immer zusammenhält! Und Respekt hat vor allen Menschen!“, hatte Felix seiner Mutter in Welt am Sonntag eine öffentliche Liebeserklärung gemacht. „All das prägt mich bis heute, und genau das möchte ich mit Miri auch unseren Kindern weitergeben. Als Großmutter bist du einzigartig“, hatte er beteuert.

Als Mutter habe Rosi stets alles gegeben. Trotz der „vielen Verpflichtungen und Möglichkeiten hast du alles uns Kindern und der Familie untergeordnet, du warst immer für uns da, für meine Schwester und mich“, hatte Felix betont. Dafür sei er wahnsinnig dankbar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel