So überraschend bodenständig ist das Leben von Herzogin Kate

Ob Mitglied der britischen Königsfamilie oder nicht – Herzogin Kate (38) lebt ein normales Familienleben. Die Ehefrau von Prinz William (38), ihr Mann und ihre drei Kinder, Prinz George (7) , Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2), reisten letzte Woche zu ihrem Landaus in Norfolk. Auf dem Anwesen scheinen sich die Royals sichtlich wohlzufühlen: So verbrachten sie dort auch ihre Sommerferien. Doch mal ganz abgesehen von den zehn Schlafzimmern und den vielen, vielen Quadratmetern: Herzogin Kate soll angeblich großen Wert auf einen bodenständigen Lebensstil legen.

“Es ist ein normales, geschäftiges Familienheim, in dem Kinder herumlaufen und Dinge umwerfen. Es gibt keine Star-Allüren”, soll ein Freund der Royals gegenüber dem People-Magazin geäußert haben. Kate sei zu Hause sehr entspannt und generell wirke die Familie sehr geerdet. So würde Prinz William seinen Besuch in der ländlichen Gegend an der Ostküche Englands mit einer Tasse Tee begrüßen, den er meistens selber brühe. “Ich glaube nicht, dass Kate ein anderes Leben führen würde, wenn sie nicht Herzogin wäre”, meinte die Quelle weiter.

Die schöne Brünette täte das, was andere Mütter auch tun. Nachdem sie die Kinder ins Bett gebracht habe, genieße sie etwas Zeit für sich. Laut weiteren Angaben solle sie sich dann ihre Zeit etwa mit Online-Shopping vertreiben. Ein weiterer Funfact: Für manche Veranstaltung stylt sich die Herzogin ihre Haare und ihr Make-up sogar selbst. Dafür schaue sie sich Schmink-Tutorials auf YouTube an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel