So viel hat Tim Mälzer abgenommen

In der neuen gemeinsamen Show mit Steffen Henssler kam Tim Mälzer deutlich schmaler daher, als man den TV-Koch sonst kennt. Nun verrät er, dass er ordentlich an Gewicht verloren hat. 

„Damit ist mir das ganz gut gelungen“

Zehn Kilo hat Tim Mälzer verloren, wie er im Gespräch mit RTL verrät. Wie er das geschafft hat, ist die nächste Frage des Reporters an ihn. Mälzers Antwort: „Ich bereite ein Diätkochbuch vor.“ Das ist eher nicht ernst gemeint, wie er schließlich betont. Doch der Hamburger schiebt hinterher: „Ich habe einfach neun Tage nichts gegessen. Ich habe nur Tee getrunken und damit ist mir das ganz gut gelungen.“ 

Mälzer neben Henssler: Die beiden haben eine gemeinsame Kochshow. (Quelle: RTL / Philipp Rathmer)

Am Sonntagabend lief die erste Folge der gemeinsamen Show von Mälzer und Henssler mit dem Titel „Mälzer und Henssler liefern ab!“ – beim Zuschauen dürfte vielen Fans aufgefallen sein, wie viel schmaler der Koch aussieht. Aber auch schon im April, als er den an Corona erkrankten Günther Jauch im RTL-Format „Denn sie wissen nicht, was passiert“ vertrat, war zu sehen, dass er abgenommen hatte. 

  • Neues TV-Duell am Herd: Steffen Henssler kocht Tim Mälzer ab
  • Trauer um Alfred Biolek: Tim Mälzer verabschiedet sich mit emotionalen Zeilen
  • „Kitchen Impossible“ begeistert: “Fühle mich wie unter lustigen Freunden“

Doch ist eine Turbodiät, wie Mälzer sie eigenen Aussagen zufolge offenbar gemacht hat, wirklich empfehlenswert? Möglicherweise hat er eine Entgiftungskur durchgezogen und diese als Einstieg in eine Ernährungsumstellung genutzt. In diesem Text erhalten Sie weitere Infos zum Fasten- und Detox-Trend.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel