Sommerhaus-Eskalation: Menowin und Senay verlassen Studio!

Menowin Fröhlich (31) und Senay Ak (28) wollten sich ihre Das Sommerhaus der Stars-Kollegen offenbar nicht länger geben! Am Dienstagabend kam es endlich zum großen Wiedersehen der sieben Paare – nur Jessika Cardinahl und Quentin Parker ließen sich entschuldigen. Es dauerte keine zwei Minuten, bis sich die Streithähne wieder einmal verbal an die Gurgel gingen. Schon während der Staffel hatte es heftig zwischen den Stars gekracht. Nur zwei hielten sich zurück – und verabschiedeten sich dann sogar vorzeitig aus der Streitrunde: Menowin und Senay!

Immer wieder fielen sich die VIPs ins Wort. Als Moderatorin Angela Finger-Erben (39) dann Menowin aufforderte, auch mal was zu den Geschehnissen zu sagen, erwiderte der nur: “Ich finde es übertrieben krass, was 50.000 Euro alles anrichten können. Ich will auch gar nicht länger hier sitzen. Mir ist das scheißegal, ob das hier eine Sendung ist. Ich werde jetzt gehen. Ich kann mir das nicht mehr reinziehen”, knallte er seinen Ex-Bewohnern an den Latz und verließ daraufhin mit einer schweigenden Senay das Studio.

Später begründete er dann doch noch seinen Aufbruch: “Mir tut das einfach weh, das zu sehen. Ich war vier Folgen da, da war Harmonie. Jetzt gehen sich alle krass an die Gurgel. Das ist nicht mein Ding. Ich kann über die Themen nicht urteilen, ich kann dazu nichts sagen.” Was haltet ihr von der Reaktion der beiden? Stimmt ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel