Steffi Graf: Jubel-News! Ihr Glück ist wieder zurück | InTouch

Monatelang quälte Steffi Graf sich mit Vorwürfen, konnte nachts kaum ein Auge zumachen. Der Streit mit ihrem jüngeren Bruder belastete die Tennislegende zuletzt sehr. Doch nun gibt es endlich gute Nachrichten aus Amerika.

Das Glück ist zurück – die Tennis-Gräfin hat sich endlich mit Michael (49) versöhnt! “In der Familie ist wieder alles in Ordnung. Steffi ist ein Stein vom Herzen gefallen!”, bestätigt kein Geringerer als Mike Agassi (90) gegenüber “Schöne Woche”.

Es ist ein JAAAA! Ja zur Heimat, ja zur Liebe, ja zu einem Neuanfang! Für Steffi Graf (52) erfüllt sich gerade ihr größter Wunsch. Nicht nur, dass ihr Sohn tatsächlich in Deutschland heiraten möchte, auch die Familien-Villa in Las Vegas steht zum Verkauf. Alles ist bereit für das neue Glück in der alten Heimat.

Für Steffi geht es wieder bergauf

Steffi Grafs Schwiegervater erlebte persönlich, wie die frühere Weltranglistenerste und ihr Bruder sich in den vergangenen Monaten aus dem Weg gingen und wie sehr die Deutsche darunter litt. Gesprochen wurde fast ausschließlich über Anwälte, weil Steffi die Vormundschaft für ihren Bruder übernahm – gegen seinen Willen. Michael war zuvor mehrfach ausgerastet und randalierte. Sie meinte es gut, wollte ihn schützen, er fühlte sich hintergangen. Eine emotionale Sackgasse, aus der es scheinbar keinen Ausweg mehr gab.

Doch der unsägliche Familienkrieg ist nun zum Glück beendet. Wie es zur Versöhnung kam? “Es gab ein gemeinsames Abendessen. Es wurde stundenlang gesprochen”, weiß Mike, der wie der Rest des Graf-Agassi-Clans ebenfalls in Las Vegas lebt. “Familie geht Steffi über alles, ihr Bruder bedeutet ihr alles. Jetzt ist alles wieder gut. Sie konnte kaum schlafen wegen der Streitigkeiten.”

Diese Bilder gehören hoffentlich schon bald der Vergangenheit an!

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel