Sterbeurkunde von Sean Connery nennt Todesursache

Am 31. Oktober 2020 ist Schauspiellegende Sean Connery im Alter von 90 Jahren verstorben. Nun soll die Todesursache des ehemaligen James-Bond-Darstellers bekannt geworden sein.

Demnach sei Connery an “Respiratory Failure” gestorben, also Lungenversagen. Es sei die Folge der Kombination aus einer Lungenentzündung, seinem hohen Alter sowie sogenanntem Vorhofflimmern, einer Herzkrankheit, die zu einem unregelmäßigen und erhöhten Puls führt, gewesen.

  • Er wurde 85 Jahre alt: Er war Darth Vader: Schauspieler David Prowse ist tot
  • Nach emotionalem Video: Kader Loth: Angst vor Folgeschäden von Corona
  • Auf Holzpferd: Helene Fischer sendet ”gruselige” Adventsgrüße
  • Lebenszeichen nach 20 Jahren: Barbara Kelly hat jetzt Instagram

Als Ort sind auf dem Schreiben, von dem “TMZ” eine Kopie verlinkt hat, die Bahamas aufgelistet. Der Todeszeitpunkt soll halb zwei am morgen gewesen sein. Seine Frau Micheline Roquebrune sagte aus, dass der Hollywoodstar friedlich im Schlaf verstorben sei. Bei der Zeile “Beruf” wird Connery zum Zeitpunkt des Todes als “Schauspieler im Ruhestand” bezeichnet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel