Sticheln Harry und Meghan mit diesem Post gegen die Royals?

Attackieren sie hier die Familie? Prinz Harry (36) und seine Frau Herzogin Meghan (39) brachten mit ihrem Rückzug von den royalen Pflichten viele gegen sich auf. Auch Harrys Verhältnis zu seinem Bruder William (39) gilt seitdem als angespannt. Zuletzt schienen sich die Wogen jedoch wieder zu glätten: Die beiden Söhne von Prinzessin Diana (✝36) kamen sich offenbar wieder näher. Doch jetzt sorgt ein Statement der Wahlkalifornier für neuen Unmut.

Auf der Webseite ihrer Wohltätigkeitsorganisation Archewell veröffentlichen Harry und Meghan nun nämlich einen Text, in dem sie sich für mehr Mitgefühl aussprechen: “Für uns bedeutet das, einander mit offenen Ohren zuzuhören und sich die Zeit zu nehmen, die Perspektiven anderer zu verstehen.” Gerade vor dem Hintergrund ihres Enthüllungsinterviews mit Oprah Winfrey (67) lesen viele diese Sätze als Affront gegen das Königshaus: Denn Meghan hatte sich damals vehement über mangelnde Unterstützung beklagt.

Eine nächste Gelegenheit für eine Aussprache könnte es im kommenden Jahr geben: Da feiert Queen Elizabeth II. (95) nämlich ihr 70-jähriges Thronjubiläum – und Harry und Meghan sind eingeladen! Bei den letzten beiden Reisen nach England war Harry ohne seine Frau gekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel