"Temptation Island"-Eugen: Yasins Feierei ist klares No-Go!

Eugen Lopez redet Klartext! Der Temptation Island-Verführer ist für die vergebenen Frauen nicht nur eine große Versuchung – er ist auch Freund und Frauenversteher. Auch Alicia Costa Pinhero versuchte er aufzubauen, nachdem sie Aufnahmen zu sehen bekommen hatte, die ihren Partner Yasin Mohamed beim Abfeiern mit den Single-Ladys zeigten. Eugen hat Promiflash verraten, dass er dem Exzess des vergebenen Kandidaten sehr kritisch gegenübersteht!

Im Interview mit Promiflash erzählt der Profiboxer, dass er Yasins Performance ziemlich heftig fand. “Nicht, weil das Feiern krass war, sondern weil es genau der Grund ist, warum er zu ‘Temptation Island‘ gegangen ist – um Alicia zu beweisen, dass er genau dem widerstehen kann”, erklärt Eugen. Der 29-Jährige habe aber letztendlich genau das Gegenteil gemacht. Das Nacktbaden mit den Verführerinnen habe dem Ganzen dann noch das Krönchen aufgesetzt: “Das hat nichts mehr mit Beziehung, Liebe und Loyalität zu tun. Das ist für mich ein ganz klares No-Go.” Daher könne er gut verstehen, dass es Alicia irgendwann zu viel geworden sei – schließlich habe sie sich immer sehr korrekt verhalten. “Und dann kriegt sie genau das vor den Kopf geworfen, wovor sie am meisten Angst hatte”, ärgert sich Eugen.

Dabei konnte der Sportler Yasin ursprünglich gut leiden: “Ich hatte eigentlich eine ganz coole Einstellung Yasin gegenüber.” Durch dessen Eskapaden sei das nun aber ein wenig anders. “Er hat seine Dämonen nicht unter Kontrolle”, schließt Eugen.

Alle Infos zu “Temptation Island – Versuchung im Paradies” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel