"The Voice"-Neuheit: Nico Santos coacht sein Team online

Am 12. September geht The Voice of Germany in eine neue Runde! In diesem Jahr nehmen Rea Garvey (46), Mark Forster (35) und die Coach-Neulinge Alice Merton (25) und Sido (38) auf den roten Drehstühlen Platz und begeben sich auf die Suche nach der besten Stimme Deutschlands. Dass die “No Roots”-Sängerin und der Rapper im Herbst zum ersten Mal im Team-Battle mitmischen werden, bleibt allerdings nicht die einzige Neuerung. Auch Nico Santos ist dieses Mal mit am Start: Er wird im Internet mit Kandidaten um den Sieg kämpfen.

Wie der Sendeverbund ProSieben/Sat.1 jetzt bekannt gab, wird in diesem Jahr parallel zur TV-Show auch eine Online-Ausgabe des Casting-Formats laufen. Sänger, die auf der großen “The Voice”-Bühne vorerst keinen Team-Leiter von sich überzeugen konnten, erhalten im Netz eine zweite Chance. Nico darf sich die besten “No-Buzzer-Talente” schnappen und im Halbfinale zwei seiner Online-Sänger ins Rennen schicken. “Meine Talente haben die Chance, sich abseits der ganz großen ‘The Voice’-Bühne zu entwickeln – um dann im Halbfinale zurückzuschlagen”, erklärt der “Rooftop”-Interpret und freut sich auf den Konkurrenzkampf mit den Fernseh-Coaches.

Wie in den Sendungen, die im TV ausgestrahlt werden, sollen auch die Sänger im Netz in Battles und Sing-offs gegeneinander antreten – und sich Woche für Woche weiterkämpfen. “Team Nico setzt auf das Überraschungsmoment”, erklärte der Sänger seine Taktik.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel