Tilda Swinton: Stolze Besitzerin einer "kompletten Sammlung" falscher Zähne

Tilda Swinton: Stolze Besitzerin einer "kompletten Sammlung" falscher Zähne

Tilda Swinton scherzte darüber, dass sie „eine komplette Sammlung“ von falschen Zähnen besitzen würde.

Die ‚Michael Clayton‘-Schauspielerin trug im Laufe der Jahre verschiedene Zahnsets für ihre unterschiedlichen Filmrollen und hat alle maßgefertigten Stücke, die von der britischen Firma Fangs FX hergestellt wurden, aufbewahrt.

Die Darstellerin scherzte darüber, dass sie die Zähne ihrer Sammlung dem Academy Museum in Los Angeles spenden könnte, damit das Institut dort einen „Raum voller Zähne“ ausstellen kann. Bei der Academy Museum Gala in Los Angeles am Samstag (15. Oktober), wo sie mit dem Visionary Award ausgezeichnet wurde, verriet Tilda in einem Interview mit ‚PEOPLE.com‘: „Es gibt da einen wunderbaren Zahntechniker namens Chris Lyons, mit dem ich seit Jahren zusammenarbeite. Er hat eine wundervolle Firma in London namens Fangs FX, und ich bekam viele erstaunliche Zähne, Zahnreihen, die von ihm hergestellt wurden… Ich habe eine komplette Sammlung. Genau.“ Tilda wurde bei der Veranstaltung für ihr „umfangreiches Werk“ und „ihr Engagement für die Kollaboration mit einigen der kühnsten Innovatoren des Kinos“ überreicht. Während ihres Auftritts betonte der Star, dass es ihr Spaß machen würde, Beziehungen zu Filmemachern aufzubauen. Swinton fügte hinzu: „Wenn ich mit jemandem eine Beziehung eingehe und wir damit anfangen, zusammen Filme zu drehen, dann hält das oftmals sehr lange an.“ Die 61-jährige Schauspielerin lobte das Museum zudem dafür, dass es im Laufe der Jahre so viel von Hollywood dokumentierte.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel