Todesursache von Britney Spears' Tänzer Donny Davis geklärt

Neue Details zum überraschenden Tod von Donny Davis. Vor zwei Monaten wurde bekannt, dass der Tänzer im Alter von nur 43 Jahren verstorben ist. Man habe ihn nach einer Partynacht leblos in seinem Hotelzimmer in Las Vegas aufgefunden. Die Todesursache war bisher unklar. Doch nun brachte die Autopsie Licht ins Dunkle. Der zuständige Gerichtsmediziner gab jetzt bekannt, was der Grund fürs Donnys verfrühtes Ableben war.

Wie TMZ jetzt berichtete, habe der Gerichtsmediziner von Clark County die Ursache zwei Monate nach dem Tod des Entertainers endlich aufdecken können: Donny starb an einer Alkoholvergiftung. Doch abgesehen von dem zu hohen Alkoholgehalt im Blut des 43-Jährigen wurde auch eine Überdosis des Schmerzmittels Fentanyl in seinem Körper festgestellt. Laut der Autopsieergebnisse habe beides zusammen zum Tod des Tänzers geführt.

Im Laufe seiner Karriere stand der US-Amerikaner mit zahlreichen Promis auf einer Bühne. So engagierte ihn unter anderem Britney Spears (40) als Tänzer für ihre Shows in Las Vegas. Zudem war er ein fester Bestandteil von Chelsea Handlers (47) Show „Chelsea Lately“. Auch als Schauspieler hatte Donny sich einen Namen gemacht und wirkte unter anderem in dem Kinofilm Pain \u0026amp; Gain mit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel