Tränen-Meer im Sommerhaus: Wird Laura etwa alles zu viel?

Für Laura Müller (19) wird der Hügel, auf dem Das Sommerhaus der Stars steht, zum Tal der Tränen! Die Schülerin ist in dem Reality-TV-Format erstmals in einer derartigen Show zu sehen und scheint sich nicht besonders wohlzufühlen. Bereits in Folge eins der Sendung kullerten bei der Partnerin von Schlagerstar Michael Wendler (47) einige dicke Tränen die Wangen herunter – und auch in der nächsten Episode sollte Laura an ihre Grenzen kommen.

Beim ersten Spiel wurde sie von ihrem Schatz bitterlich enttäuscht, weil der nicht einmal mehr wusste, dass sie ihren ersten gemeinsamen Sex direkt beim ersten Date hatten. Die anschließende Dusche aus einem gewöhnungsbedürftigen Mix aus Essensresten trieb ihr das Wasser in die Augen. Auch das zweite Game sollte nur Unmut bei ihr erzeugen. Obwohl Michael bei “Tierisch blind” lange vorne lag, konnte er nicht als Erster die Ziellinie überqueren. “Das ist so gemein! Das ist so gemein! Ich wollte auch mal von der Nominierung frei sein”, heulte sich Laura anschließend bei ihm aus.

Doch aus ihrem Wunsch wurde nichts und die beiden waren nach Jessika Cardinahl und Quentin Parker das zweitunbeliebteste Duo. Sowohl von den beiden als auch von Menowin Fröhlich (31) und seiner Partnerin Senay Ak (28) erhielten die Einzelgänger eine Stimme. Die Kritik nahmen sie sich aber nicht sonderlich zu Herzen und verabschiedeten sich weinend in ihr Schlafgemach. Ob diese Taktik auf Dauer aufgeht? Immerhin verriet der Trailer der diesjährigen Staffel bereits, dass Laura und Michael irgendwann die Flucht aus dem Sommerhaus ergreifen wollen.

Alle Infos zu “Das Sommerhaus der Stars” im Special bei RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel