Trauriges Jubiläum: Die Queen feiert ihren 95. Geburtstag – und alles ist anders

  • Heute feiert die Queen ihren 95. Geburtstag.
  • Eigentlich. Denn nach dem Tod von Prinz Philip ist alles anders.
  • Zusätzlich überschattet die Corona-Pandemie das Jubiläum der Königin.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Es ist ein besonderer Geburtstag und wäre unter normalen Umständen Grund für große Feiern: Queen Elizabeth II. wird heute 95 Jahre alt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Am Samstag wurde in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor Prinz Philip beigesetzt.

Der Mann der Queen starb am 9. April im Alter von 99 Jahren, nur zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag. Damit muss die Monarchin nach Jahrzehnten das erste Mal ohne ihren Ehemann und “Fels” ihren Geburtstag begehen.

Queen Elizabeth II.: Keine Fotos zum 95. Geburtstag

Üblicherweise werden Geburtstage der Königin oder anderer Familienmitglieder mit der Veröffentlichung neuer Porträts gefeiert. Das wird in diesem Jahr anders sein: Es soll kein einziges neues Foto zum Geburtstag der Queen geben.

Die Queen will laut “People”-Magazin in aller Stille feiern und das Jubiläum ganz ohne Festakt begehen. Umgeben von ihrem treuen Personal und ihren drei Hunden wird sie die Zeit auf Schloss Windsor verbringen. Ein erlesener Kreis, der klein bleiben soll, besucht die Monarchin heute oder in den kommenden Tagen.

Bleibt Prinz Harry zum Geburtstag der Queen?

Unter diesen Besuchern wird unter anderem Prinz Harry sein. Der Enkel der Queen war für die Beerdigung von Prinz Philip aus Kalifornien eingeflogen. Laut Spekulationen könnte er seinen Aufenthalt wegen des 95. Geburtstags seiner Großmutter verlängern.

Auch die sogenannte Trooping the Colour, die in jedem Jahr im Juni stattfindenden Militärparade zu Ehren der Queen, wird 2021 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Bereits im letzten Jahr hatte die Monarchin die Feierlichkeiten aus demselben Grund abgesagt. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Queen Elizabeth II. nach Philips Tod: Sie will nicht in den Buckingham Palast zurück

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel