Überlebte Flugzeugabsturz: Travis Barker fliegt erstmals

Travis Barker (45) traut sich wieder in luftige Höhen! Der Drummer der Punkrockband Blink-182 war 2008 in einen schrecklichen Flugzeugabsturz involviert. Kurz nach dem Start geriet die Maschine außer Kontrolle, krachte in einen Zaun und ging in Flammen auf. Travis betrat seit 13 Jahren deswegen kein Flugzeug mehr. Jetzt hat er nach all der Zeit erstmals wieder eine Reise mit dem Flieger gemacht – zusammen mit seiner berühmten Freundin.

Am Samstag flog der Musiker mit seiner Liebsten Kourtney Kardashian (42) für einen Urlaub nach Cabo San Lucas in Mexiko. Die beiden wurden von Paparazzi dabei erwischt, wie sie händchenhaltend die Maschine bestiegen. Mit dabei war Kourtneys Mutter Kris Jenner (65) mit ihrem Toyboy Corey Gamble (40). Im Juni schrieb Travis schon auf Twitter: “Es könnte sein, dass ich bald wieder fliege.”

Der Privatjet gehört übrigens Kourtneys Schwester Kylie Jenner (24). Sie kaufte die Maschine für umgerechnet 62 Millionen Euro zu Beginn der Corona-Pandemie. Ihre Schwestern leihen sich den Flieger des Öfteren aus, um damit um den Globus zu reisen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel